Teamcheck TV Vaihingen/Enz

Hamm (DFBL/bec). Während zwei der drei DM-Plätze im Süden in den letzten Jahren fest vergeben waren an die Teams aus Pfungstadt und Schweinfurt, konnte sich 2016 nach einjähriger Pause mal wieder der TV Vaihingen/Enz qualifizieren.

Die Vaihinger um die routinierten Kolja Meyer, Spielrtrainer Marco Lochmahr und Marc Krüger sicherten sich das Ticket nach überzeugender Hallenrunde sogar vorzeitig.

Der letzte TVV-DM-Auftritt war vor zwei Jahren, da erkämpfte sich das erfahrene Team die Bronzemedaille. Das könnte auch in diesem Jahr klappen – wenn man an die eine oder andere Leistung aus der Bundesliga-Runde anknüpfen kann. Denn da bewies man unter anderem bei der 2:5-Niederlage gegen Serienmeister TSV Pfungstadt, als man dem Gegner zumindest phasenweise sein Spiel aufzwingen konnte.

In der DM-Vorrunde geht wieder gegen den übermächtigen Gegner aus Hessen – und gegen den TV Brettorf, ein Team mit dem der TVV mindestens auf Augenhöhe zu sehen ist.

Prognose: Das Halbfinale ist drin für den TV Vaihingen – und damit auch absolut eine weitere DM-Medaille

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi