Zurück

Niederlage im ersten Schweiz-Test

> Debütant Rouven Kadgien (v. l.) mit Bundestrainer Olaf Neuenfeld und Teilzeit-Co-Trainer Patrick Thomas (Foto: DFBL/Schönwandt)

Elgg (DFBL/bec). Im vorletzten Testspiel vor der Euro 2016 kassierte die deutsche Männer-Nationalmannschaft eine ungewohnt hohe Niederlage: In Elgg in der Schweiz unterlag das Team von Bundestrainer Olaf Neuenfeld am Mittwoch klar mit 0:4 Sätzen.

Ohne den nach Bänderrriss noch nicht gänzlich fitten Schlagmann Patrick Thomas, der die Partie in der ungewohnten Betreuer-Position vom Seitenrand aus betreute, hatte das nahezu nur aus Pfungstädter Akteuren bestehende deutsche Team keine Chance gegen die Schweizer. Mit 11:5, 11:9, 11:6 und 15:14 ging die Begegnung klar an den Gastgeber.

Für Deutschland spielten Ajith und Andrew Fernando, Oliver Späth, Sebastian Thomas, Hendrik Vetter, Nick Trinemeier, Dennis Gruber und erstmals in einem A-Länderspiel U-18-Weltmeister Rouven Kadgien.

Bereits an diesem Freitag gibt es Gelegenheit zur Revanche – ab 18 Uhr steht in Widnau der abschließende EM-Test gegen die Schweiz an.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.