Lehrgang in Calw: Frauenkader nimmt WM 2021 in Fokus

Die WM 2021: Der deutsche Frauenkader traf sich in Calw zum Herbstlehrgang (Foto: Eber)
Verfasst am 14. Oktober 2020
Allgemein Nationalkader Frauen A Nationalmannschaft

Calw (DFBL/seb). Insgesamt 16 Spielerinnen trafen sich beim Bundeslehrgang der Frauen in Calw. Unter teilweise sehr schwierigen herbstlichen Bedingungen wurde den Spielerinnen sehr viel abverlangt. Tiefer Boden, Kälte, Regen und Wind, den Nationalspielerinnen wurde in Calw alles abverlangt. Fünf Trainingseinheiten standen insgesamt auf dem Programm, darunter sehr viele Spielformen. Die A-Kaderspielerinnen trotzten den widrigen Bedingungen und zeigten sehr gute Leistungen. „Bei sechs Grad und Regen wird es dann schon ein bisschen schwierig für die Spielerinnen“, so Bundestrainerin Silke Eber.

Umso beachtlicher war aber wieder einmal das sehr gute Leistungsniveau. „Wie wir schon beim Lehrgang in Schneverdingen sehen konnten, haben wir eine enorme Leistungsdichte im Kader. Wir haben Spielerinnen aus den Jahrgängen 2000 und 2001, die sich mittlerweile schon sehr gut in den A-Kader integriert haben“, so Silke Eber. Deswegen ist es auch nicht überraschend, dass insgesamt fünf Spielerinnen aus diesen Jahrgängen den Sprung in den erweiterten WM-Kader geschafft haben.

Ein großes Dankeschön geht an den Ausrichter TSV Calw. Unter der Leitung von Thomas „Stibbi“ Kübler fanden die Nationalspielerinnen optimale Bedingungen vor. „Es fehlte uns an nichts, die Organisation war klasse“, so Bundestrainerin Eva Krämer.

Im April trifft sich dann der erweiterte Kader zur nächsten Maßnahme. Alle Beteiligten hoffen, dass eine WM im nächsten Jahr in Jona stattfinden kann.

Der Kader für das WM-Jahr 2021

Mit den nachfolgenden 14 Spielerinnen geht das Team Deutschland ins WM-Jahr 2021:

Angriff: Sonja Pfrommer, Henriette Schell, Stephanie Dannecker, Svenja Schröder, Helle Großmann
Zuspiel/Abwehr: Anna-Lisa Aldinger, Hinrike Seitz, Luca von Loh, Michaela Grzywatz, Annika Bösch, Ida Hollmann, Laura Kauk
Allround: Theresa Schröder, Maya Mehle
Trainer- und Betreuerstab: Silke Eber, Eva Krämer, Miriam Schuldt
Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi