Zurück

Kader für die Heim-EM nimmt Formen an

Hammah (DFBL/bec). 20 Spielerinnen trafen sich im niedersächsischen Hammah zum 2. Bundeslehrgang der Frauen. Über vier Tage zogen die beiden BundestrainerinnenEva Krämer und Silke Eber ihre Kaderspielerinnen zusammen und testeten in insgesamt sechs Trainingseinheiten das Leistungsniveau der Nationalspielerinnen. Die Spielerinnen mussten ein breites Spektrum an Übungsformen absolvieren, so wurden unterschiedliche Spielformen, komplexe Übungsformen und auch viele Koordinationsübungen durchgeführt.

Der deutsche Nationalmannschaftskader der Frauen fand in Hammah optimale Bedingungen vor. Silke Eber: „Die Wege waren kurz, die Organisation war top und auch die Sportplätze waren in einem sehr gutem Zustand. Ein großes Dankeschön geht dabei an Anette Vollmers, sowie an das Ehepaar Rapp vom MTV Hammah, die das deutsche Team sehr gut vor Ort unterstützt haben und keine Wünsche offen ließen.“

20170617_144352Die Nominierungsentscheidung für den Folgelehrgang in Tannheim/Jona fiel den beiden Bundestrainerinnen sichtlich schwer: „Wir hatten ein auf bestimmten
Positionen ein sehr ausgeglichenes Leistungsniveau. Hier eine Auswahl zu treffen, war extrem schwierig.“

Nachfolgende 13 Spielerinnen schafften den Sprung zum nächsten Lehrgang, der vom 3. bis 6. August in Tannheim und in Jona/Schweiz stattfinden wird:

Angriff: Sonja Pfrommer (TSV Dennach), Aniko Müller (TV Jahn Schneverdingen), Stephanie Dannecker (TSV Calw), Pia Neuefeind (Ahlhorner SV), Jacqueline Böhmker (TSV Kellinghusen), Henriette Schell (TSV Calw)

Zuspiel/Abwehr: Hinrike Seitz (TV Jahn Schneverdidngen), Anna Lisa Aldinger (TSV Dennach), Michaela Grzywatz (TSV Bardowick), Annika Bösch (TSV Calw), Nora Auffahrt (TSV Schülp), Sarah Reinecke (Ahlhorner SV), Seike Dieckmann (TSV Essel)

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.