Zurück

Frauen starten ins Jahr der Rekord-WM

Bardowick (DFBL/bec). Mit einem Lehrgang beim TSV Bardowick starten die Bundestrainerinnen Silke Eber und Eva Krämer in die Vorbereitung auf die Frauen-WM im Juli in Österreich. Es wird die WM der Rekorde: 14 Teilnehmer-Nationen vermeldet die IFA – und wer die Österreicher und ihre Events wird wissen, dass die WM einzigartig werden kann. 

„Ich bin mir sicher, dass die Verantwortlichen in Österreich eine tolle WM auf die Beine stellen werden, hochprofessionell und perfekt organisiert“, sagt Trainerin Eber in einem Interview mit der Lünepost aus Lüneburg. Die Vorfreude ist jetzt schon groß: „Es ist schön mitzuverfolgen, welcher Marketing­aufwand da jetzt schon betrieben wird. Das steigert unsere Vorfreude aufs Event und das hilft natürlich auch unserem Sport.“

In Bardowick werden 14 Spielerinnen den Lehrgang bestreiten, es muss also noch ausgesiebt werden, bis der 10-köpfige Kader steht. „„Es ist zum jetzigen Zeitpunkt sehr schwer, eine Aussage zum möglichen WM-Kader zu treffen. Wir verfügen gerade im Defensivbereich über einen sehr ausgeglichenen Kader“, sagt die Trainerin, angesprochen auf die Bardowicker Allrounderin Michaela Grzywatz.

Wer aus Norddeutschland kommt, dem empfiehlt die Doppel-Weltmeister-Trainerin, einen Abstecher auf die Anlage des TSV: „Wir trainieren am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils vormittags und haben zudem Trainingseinheiten am Freitag- und Samstagnachmittag. Außerdem ist Samstag ab 17.30 Uhr ein öffentliches Kindertraining in Bardowick geplant.“

Für die DFBL wird der Kader zudem vor der Kamera posieren, denn zur Vorbereitung aufs Turnier gehört auch daa Erstellen professioneller Werbematerialien.

Das komplette Interview gibt es auf der Homepage der Lünepost.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.