Zurück

Oldenburg-Trio an der Spitze

Brettorf (DFBL/ssp). Der Landkreis Oldenburg bestimmt in der Frauen-Bundesliga des Nordens das Geschehen. Der TV Brettorf, SV Moslesfehn und Ahlhorner SV belegen auch nach dem vierten Spieltag die Plätze eins bis drei. Dahinter bleibt es weiterhin spannend.

Tabellenführer Brettorf musste in Kellinghusen gegen den Gastgeber die zweite Niederlage der Saison hinnehmen. Zwei Mal legte die Mannschaft von Trainerin Rieke Buck vor – beide Male schlug der VfL zurück und holte sich im Entscheidungssatz den so wichtigen zweiten Saisonsieg. Der dritte folgte nur kurz darauf. Gegen den TSV Hagenah gewann die Schleswig-Holsteinerinnen glatt in drei Sätzen gegen den TSV Hagenah und gaben damit den Abstiegsplatz weiter. Ohne Sieg ist dagegen immer noch Hagenah. Auch gegen Tabellenführer Brettorf gab es eine Niederlage (2:3).

Ein Spiel gewonnen – und dennoch auf einen Abstiegsplatz abgerutscht ist Bayer Leverkusen. In eigener Halle gewann der TSV gegen den TV Jahn Schneverdingen, der ohne Angreiferin Theresa Schröder angetreten war, mit 5:1 Gegen den neuen Tabellenzweiten SV Moslesfehn gab es zuvor eine deutliche 0:3-Niederlage. Damit rutschte Bayer auf Rang acht ab. Moslesfehn gewann die dritte Partie des Tages gegen Schneverdingen ebenfalls souverän 3:0.

Nur aufgrund des Ballverhältnisses ist der Ahlhorner SV hinter die Mossis gerutscht. In Berlin gewann die Mannschaft um Zuspielerin Janna Köhrmann mit 3:0 gegen den TSV Bardowick und 3:1 gegen die gastgebenden SG Stern Kaulsdorf. Im Duell Bardowick gegen Kaulsdorf setzten sich die Berlinerinnen mit 3:1 durch. Für Bardowick bedeutet das zwei Spieltage nach der Tabellenführung Abstiegskampf. Punktgleich mit dem Vorletzten und Tabellensechsten Kellinghusen sind die Frauen von Coach Falk Fedders aktuell auf Rang sieben. Es bleibt in der Liga also weiterhin spannend.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.