World-Games-Nominierung steht bevor

World-Games-Nominierung steht bevor

Schneverdingen (DFBL/bec). Der zweite Lehrgang der Männer-Nationalmannschaft findet vom 24. bis 27. Mai in Schneverdingen statt. Bundestrainer Olaf Neuenfeld hat hierfür 16 Spieler in seine Heimatstadt eingeladen.

Vom ursprünglichen Kader sind Sebastian Kögel (VfK Berlin) und Jonas Schröter (TV Wünschmichelbach) nicht mehr mit dabei. Aufgrund des engen Terminplans und anstehender Bundesligaspiele am Sonntag reisen die Spieler bereits am Samstagmittag wieder ab. Dann wird auch direkt der definitive Kader für die World Games in Wroclaw bekannt gegeben, der 10 Spieler umfassen wird.

In den fünf Trainingseinheiten wird weiter an taktischen Dingen sowie an der Abstimmung der einzelnen Mannshaftsteile gearbeitet. Die öffentlichen Trainingseinheiten finden jeweils am Donnerstag und Freitag von 9.00 – 11.30 Uhr und 18.00 – 20.00 Uhr sowie am Samstag von 8.45 – 10.45 Uhr statt. Als weitere Programmpunkte hat Neuenfeld den Besuch eines Kletterturms sowie ein Tennisturnier vorgesehen.

„Wir wollen den nächsten Schritt in Richtung World Games im Juli gehen und unsere Abläufe automatisieren. Dazu werden wir die Trainingszeit intensiv nutzen und hart arbeiten. Am Ende wollen wir eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen, die um den Titel mitspielen kann“ blickt der Bundestrainer voraus.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi