TVV will wieder ein Finale gewinnen

TVV will wieder ein Finale gewinnen
Verfasst am 6. Oktober 2010
Allgemein

Nach zwei verlorenen DM-Endspielen in Serie will die Mannschaft des TV Vaihingen/Enz endlich einmal wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen. Abwehrmann Michael Marx: „Wir wollen Gold in der Halle!“

Zwei Tage noch, dann beginnt in der Adam-Riese-Halle zu Bad Staffelstein das Rennen um den Deutschen Meistertitel im Hallenfaustball der Männer. Wer sichert sich den Titel 2010? Vorjahressieger MTV Hammah, Süd-Spitzenreiter TV Vaihingen/Enz oder doch ein ganz anderes Team? Die DFBL hat sich vor dem DM-Wochenende bei den Teilnehmerteams umgehört.

Auf dem Feld hatte der TV Vaihingen bei der letzten DM im Finale gegen Berlin das Nachsehen, nun geht der TVV als Top-Favorit in die Hallen-DM von Bad Staffelstein. Vaihingens Michael Marx: „Ich denke, dass wir Mitfavorit für die Meisterschaft sind. Deshalb wäre es auch tief gestapelt, wenn wir nur um einen Medaille kämpfen wollen. Wir wollen wieder ein Finale gewinnen und das heißt Gold in der Halle!“

Besonders zwei Teams hat Marx als ärgste Konkurrenten im Blick: „Ich denke, dass es drei Mannschaften sein werden, die den Titel holen können. Das sind Hammah, Stammheim und wir. Überraschungen, glaube ich, wird es wenig geben.“ Doch auch die Partien in der Vorrunde gegen Ahlhorn und Öschelbronn sind für den Nationalspieler keine Selbstgänger: „Es sind Deutsche Meisterschaften, die besten sechs Teams aus Deutschland sind dabei, daher wird es keine leichten Gegner geben.Jedes Spiel ist anders und muss erst einmal gewonnen werden. Wir dürfen kein Spiel schon vorher gewonnen haben.“

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi