TV Vaihingen gewinnt klar gegen Ahlhorner SV

TV Vaihingen gewinnt klar gegen Ahlhorner SV
Verfasst am 6. Oktober 2010
Allgemein

Das war deutlich: Im letzten Vorrundenspiel setzt sich der TV Vaihingen/Enz deutlich mit 3:0-Sätzen gegen den bereits fürs Halbfinale qualifizierten Ahlhorner SV durch und holt sich den Gruppensieg.

Mit einer auf drei Positionen veränderten Mannschaft verliert der Ahlhorner SV deutlich mit 0:3 Sätzen gegen Vize-Meister TV Vahingen/Enz. Mit Nils-Christoffer Carl auf der Schlag-Position, außerdem mit Sören Dahms und Till Meiners in der Starting-Five, haben die Ahlhorner zu keiner Phase der Partie eine echte Chance gegen stark aufspielende Vaihinger.

Während der erste Satz mit 11:8 für Vaihingen noch relativ ausgeglichen ist, wird es in den folgenden Durchgängen deutlich. So gibt der ASV nach 3:2-Führung im zweiten Satz insgesamt 14 Bälle in Folge ab. Der zweite Durchgang wird mit 3:11 verloren gegeben, im Schlusssatz können bei 3:10-Rückstand immerhin noch drei Matchbälle abgewehrt werden.

Im Semifinale am Sonntag ab 10 Uhr kommt es nun zu einem Nord- und einem Süd-Schlager. Ahlhorn bekommt es mit Titelverteidiger MTV Hammah zu tun, für den TV Vaihingen heißt der Gegner TV Stammheim.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi