TSV Karlsdorf – Faustball im Landkreis Karlsruhe

TSV Karlsdorf – Faustball im Landkreis Karlsruhe
Karlsdorf. (DFBL/nho). Als Ausrichter der Deutschen Meisterschaft in der Jugend U14 wird das beschauliche Karlsdorf im Landkreis Karlsruhe für das Wochenende am 14./15.03.20 zum Hotspot der Faustball-Familie – darum nehmen wir den Faustballsport beim TSV Karlsdorf genauer unter die Lupe.
 
Das erste Herrenteam des TSV Karlsdorf spielt seit vielen Jahren in der 2. Bundesliga West und nahm unter Trainer und Abteilungsleiter Edgar Habitzreither zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga Süd in der Hallensaison 19/20 teil, bei denen der Aufstieg in die höchste Spielklasse Deutschlands jedoch noch nicht realisiert werden konnte.
 
Auch das erste Frauenteam spielte jahrelang von 2007 bis 2014 in der Bundesliga, konnte jedoch seitdem nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen.
 
Als DM-Gastgeber hat der TSV Karlsdorf bereits Erfahrungen sammeln dürfen – denn in der weiblichen Jugend U18 richtete der Verein in der Hallensaison 2005 und in der Altersklasse Männer 60 in der Hallensaison 2014 die Deutsche Meisterschaft aus.
 
Nicht nur als Ausrichter konnte der TSV Karlsdorf dabei glänzen, auch insgesamt 10 Medaillen bei den diversen Deutschen Meisterschaften in allen Altersklassen mit dem Highlight als Deutscher Meister in der weiblichen Jugend U14 im Feld 2002 zeugen von der guten Arbeit des Vereins in der Vergangenheit.
 
 

Der TSV Karlsdorf richtet die U14-DM aus (Foto: TSV Karlsdorf)

Engagierte Vereinsarbeit
 
Doch auch in der jetzigen Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit der Faustball-Abteilung wird einiges geleistet:
 
Neben einer Ballspielgruppe ab 5 Jahren (Leitung: Christoph Schlindwein, Theresa Pfeifer und Janic Lautenschläger) weist der TSV Karlsdorf auch eine U12 mit 15 Kindern (Leitung: Lorena Graf, Franziska Habitzreither und Janic Lautenschläger) auf.
 
Die weibliche U14 des Vereins wird von Philip Luft trainiert und hofft natürlich bei der U14-DM auf eine gute Platzierung vor heimischem Publikum.
 
Durch Schnupperstunden an der Grundschule in Karlsdorf, bei der Aktion Ferienspaß der Gemeinde Karlsdorf und bei der Eröffnung der neuen Halle des TSV Karlsdorf sowie beim Landeskinderturnfest in Bruchsal konnten die Karlsdorfer Faustballerinnen und Faustballer auf ihre Sportart aufmerksam machen und neue Kinder für die eigene Jugend begeistern.
 

Die Faustball-Abteilung des TSV Karlsdorf setzt sich aktiv im Jugendbereich ein (Foto: TSV Karlsdorf)

 
Seit fast einem Jahr gibt es den TSV Karlsdorf auch auf Instagram. Dort verfolgen momentan mehr als 500 Follower die Aktivitäten der Faustball-Abteilung des TSV Karlsdorf.
 
 
 
Zusammenhalt ist wichtig
 
 
Die Faustball-Abteilung des TSV legt trotz aller Erfolge vor allem Wert auf das gemeinsame Miteinander:
 
Neben Grillfesten und Weihnachtsfeiern werden jedes Jahr Zeltlager und Familienwochenenden mit Selbstversorgung angeboten.
 
Außerdem gibt es noch die Faustball-Eltern/ Freizeitgruppe, in der vor allem Eltern spielen, deren Kinder selbst aktiv Faustball spielen oder gespielt haben.
 
Durch die DM will der TSV Karlsdorf zudem eine feste Größe in der Region werden und auch weitere Menschen für Faustball begeistern, darum plant der Verein neben einer intensiven Berichterstattung auf allen Medienkanälen unterstützt durch die DFBL auch einen Livestream von der Meisterschaft.
 
Die DFBL konnte den TSV Karlsdorf in Anerkennung des bisher Geleisteten bereits als Nationalen Faustball-Stützpunkt im Rahmen der Männer-DM 2019 in Mannheim auszeichnen und wenn die Karlsdorfer weiter so engagiert bei der Sache sind, ist eine Medaille bei der Deutschen Meisterschaft in der Jugend und der Aufstieg in die 1. Bundesliga bei den Männern nur noch eine Frage der Zeit…
 

Das Freizeit-Team des TSV Karlsdorf (Foto: TSV Karlsdorf)

 
Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi