TSV Calw: Favoriten-Schreck

Verfasst am 1. März 2016
DM Frauen 2016 Selsingen Events

Selsingen (DFBL/saw). Ebenfalls im Aufgebot der diesjährigen Meisterschaft ist der TSV Calw, der sich als Süddritter qualifiziert hat und als Vizemeister die Reise nach Selsingen antritt. Dort trifft man im zweiten Spiel des Tages auf den Südersten vom TSV Dennach.

Als zweiter Gegner wartet der TV Jahn Schneverdingen auf das Team um Weltmeisterin Stephanie Dannecker, die ihr Team nach überstandener Verletzung wieder tatkräftig anführt. Dass den Calwerinnen Siege über die vermeintlichen Favoriten zuzutrauen sind, haben sie bereits in dieser Saison unter Beweis stellen können, als man den TSV Dennach mit 3:1 besiegte.

„Jedoch haben wir auch festgestellt, dass wir Probleme mit der Konstanz unserer Leistung haben. Wir konnten nicht immer unsere komplette Leistungsfähigkeit abrufen. Daher ist unser Minimalziel das Erreichen des Halbfinales. Alles andere wird tagesabhängig sein. Wir müssen von Spiel zu Spiel sehen“, so Abwehrspielerin Sandra Janot. Favorit auf den Titel sind für die Calwerinnen jedoch neben dem TSV Dennach auch der MTSV Selsingen: „Dennach sowie Selsingen haben eine super Runde gespielt. Dennach als amtierender Europapokalsieger und mehrfacher Hallenmeister beweist mit diesen Titeln ihre Gefährlichkeit und ihr Können, während Selsingen vor der Heimkulisse sicher nochmal eine Steigerung ihrer Leistung zuzutrauen ist und von den Fans zu Großem gepusht werden kann.“

So darf man gespannt sein, ob es dem Vizemeister gelingt, auch an diesem Wochenende einen der Favoriten zu Fall zu bringen.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi