Sportler des Jahres 2019 – Faustballer landen auf Platz 19

Faustball-Weltmeister 2019: die Deutsche Nationalmannschaft (Foto: DFBL/denDulk)

Baden-Baden (DFBL/ssp). Bei der Sportlerwahl 2019 hat die Deutsche Faustballnationalmannschaft der Männer in der Kategorie Mannschaft des Jahres den 19. Platz belegt. Bei der jährlich stattfindenden Wahl vergaben Sportjournalisten wieder Punkte (5, 4, 3, 2, 1) in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres. Das Faustballteam von Bundestrainer Olaf Neuenfeld erhielt 102 Punkte.

2,63 Millionen Menschen sahen am Sonntagabend die Gala aus Baden-Baden im ZDF. Bei Jahresrückblick der Mannschaften des Jahres schafften es die Faustball-Männer mit zwei kurzen Sequenzen in den Beitrag (ab 03.35 min).

ZDF: Das Sportjahr der Mannschaften

Als Mannschaft des Jahres wurden die Skisprung-Männer gewählt (1764 Punkte), die den Titel nach 18 Jahren wieder nach Deutschland holten. Als Sportlerin des Jahres ehrten die Moderatoren Kathrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne Malaika Mihambo (Weitspringerin/Leichtathletik) und als Sportler des Jahres Niklas Kaul (Zehnkämpfer/Leichtathletik).

Die Punkteliste der Mannschaften 2019

1. Skispringen, Männer (1764)
2. Deutschland-Achter (1396)
3. Krawietz/Mies, Tennis (1006)
4. Bob-Team Francesco Friedrich (594)
5. Tischtennis-Team (509)
6. Thole/Wickler, Beachvolleyball (500)
7. Skispringen, Frauen (422)
8. Dressur-Equipe (319)
9. Bob-Team Mariama Jamanka (315)
10. Freiwasser-Staffel (256)
11. Nord.-Kombi, Team-Sprint (252)
12. Goalball-Nationalmannschaft (204)
13. Kajak-Vierer (187)
14. 7-er Rugby-Nationalmannschaft (148)
15. Vielseitigkeitsreiter (129)
16. Nord.-Kombi, Team (124)
17. Eggert/Benecken, Rodeln (122)
18. Biathlon 4 × 7,5 km Herren-Staffel (112)
19. Faustball Herren (102)
20. Säbel-Team, Herren (98)

Quelle: Sportler des Jahres

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi