Zurück

Sport 1 zeigt World-Games-Faustball live

> World-Games-Faustballer Oliver Späth (v. l.) bei der Pressekonferenz mit Squash-Bundestrainer Oliver Pettke und Rettungsschwimmer Joshua Perling (Foto: Sport 1)

Frankfurt (DFBL/bec). Wenn die deutschen Faustball-Männer bei den World Games im polnischen Wroclaw ihren Titel verteidigen wollen, dann ist Sport 1 mit seinen Kameras live dabei. Der TV-Sender zeigt über 90 Stunden des Sportevents live – und hat auch den Faustballsport im Fokus.

Der DOSB und Sport 1 haben im Rahmen der offiziellen Einkleidung des World Games Team Deutschland am Dienstag in Frankfurt am Main zum Medientag anlässlich der bevorstehenden World Games 2017 geladen: Dirk Schimmelpfennig (Vorstand Leistungssport DOSB) gab einen Ausblick auf das weltweit größte Multisport-Events des Jahres, das vom 20. bis 30. Juli mit 186 deutschen Athletinnen und Athleten stattfinden wird.

SPORT1 Chefredakteur Dirc Seemann stellte gemeinsam mit Moderatorin Nele Schenker das Programmkonzept und das On-Air-Team von SPORT1 vor. In einer Talkrunde äußerten sich Joshua Perling (Rettungsschwimmen), Oliver Pettke (Squash) und Oliver Späth (Faustball) als Vertreter des World-Games-Team-Deutschland zur Bedeutung dieses sportlichen Großereignisses und den Wettkämpfen in ihren Sportarten. Als musikalische Weltpremiere wurde zudem der offizielle Song des World Games Team Deutschland erstmals der Öffentlichkeit präsentiert: „Highlight“ von Ruth Hofmann, Moderatorin von SPORT1 und zudem als Sängerin und Songwriterin bekannt.

Dirk Schimmelpfennig: „Die World Games sind die größte Bühne für viele unserer Traditions- und Trendsportarten. Wir freuen uns, dass Sport 1 live auf seinen verschiedenen Plattformen darüber berichten wird und die Faszination der World Games nach Deutschland transportiert. Für unsere Athletinnen und Athleten ist das eine zusätzliche Motivation.“

„Mit unserer umfangreichen 360°-Berichterstattung zu den World Games 2017 bereiten wir den Athletinnen und Athleten ihre große Bühne – und setzen damit ein Zeichen für die Vielfalt des Sports. Unsere Zuschauer dürfen sich auf zahlreiche Livestunden im TV und umfassenden Content auf den digitalen Plattformen freuen“, sagte Sport-1-Chefredakteur Dirc Seemann. „Mit unserem SPORT1-Team sind wir prominent aufgestellt und werden ganz nah dran sein am Word Games Team Deutschland.

Übrigens: Neben der Liveberichterstattung im Free-TV werden die World Games auch umfassend auf Sport 1+ übertragen. Im Pay-TV können diverse Wettkämpfe mit englischem Kommentar live oder zeitversetzt verfolgt werden. Als 360°-Sportplattform wird Sport 1 die World Games 2017 zudem auf seinen digitalen Kanälen begleiten und inszenieren – im eigenen World Games-Channel auf sport1.de mit täglichem Liveticker, in den SPORT1-Apps und über die Social-Media-Kanäle von Sport 1. Ausgewählte Sportarten werden beispielsweise auch via Facebook Live abgebildet.

Die Medaillenchancen aus deutscher Sicht sind groß: Die deutsche Faustball-Nationalmannschaft ist als Titelverteidiger auch in diesem Jahr wieder Topfavorit auf die Goldmedaille, Rettungsschwimmer Perling geht als amtierender Weltmeister in Breslau an den Start und die deutsche Squash-Nationalmannschaft – bestehend aus jeweils zwei Athletinnen und Athleten – hat mit Simon Rösner den Silbermedaillen-Gewinner der World Games 2013 im kolumbianischen Cali in ihren Reihen.

Dass Sport 1 Faustball live zeigen wird, zeigt neben der Einladung von Nationalspieler Oliver Späth zur Pressekonferenz auch die schon im Vorfeld bekanntgegebene Kommentatoren-Besetzung: Sport-1-Legende Hajo Wolff wird Begegnungen des Faustball-Turniers kommentieren.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.