Gastgeber siegt zum WM-Start

Brasilien bejubelt den Auftaktsieg (Foto: Spille)

Curitiba (DFBL/bec). Erst der große Regen, dann großer Sport: Auf der Anlage von Duque de Caixas in Curitiba sind die Spiele um den WM-Titel gestartet. Das Auftaktspiel am Abend gewann die Mannschaft von Gastgeber Brasilien klar mit 2:0 (11:6, 11:1) gegen die Südamerika-Rivalinnen aus Argentinien.

Ex-Fußballnationalspieler Paulo Rink (r.) mit dem deutschen Delegationsleiter Harald Muckenfuß (Foto: Spille)

Ex-Fußballnationalspieler Paulo Rink (r.) mit dem deutschen Delegationsleiter Harald Muckenfuß (Foto: Spille)

Unter den Augen von Zuschauern, Gegnerteams und dem prominenten Gast Paulo Rink (Foto, früher Fußball-Nationalspieler für Deutschland, heute Stadtrat in seiner Geburtsstadt Curitiba) ließ sich das Team um Angreiferin Tatiana auch vom nassen Platz nicht irritieren und siegte auch in der Höhe verdient.

Das deutsche Team greift am Mittwoch um 12.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr in Deutschland) erstmals ins WM-Geschehen ein. Erster Gegner ist Chile. Das Spiel wird wie alle weiteren WM-Begegnungen live auf sportdeutschland.tv übertragen.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi