Es geht wieder los! Bundesligen starten im Juni

Steht mit dem TV Unterhaugstett im DM-Finale: Michael Ochner (Foto: DFBL/Uwe Spille)
Verfasst am 18. Mai 2021
Allgemein Bundesligen

Ahlhorn (DFBL/bec). Es geht endlich wieder los: Nach den zuletzt erfreulichen Entwicklungen bei den Corona-Infektionszahlen hat das Präsidium der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) am Montagabend den Saisonbeginn für die Feld-Bundesligen 2021 terminiert.

Demnach beginnt die erneut verkürzte Spielzeit am Wochenende 19./20. Juni. Gespielt wird in einfacher Runde und mit 3er-Spieltagen. „Das bedeutet, dass Mannschaften nicht zwingend als Ausrichter auftreten müssen, wenn es die Lage an ihrem Ort nicht zulässt“, erklärt DFBL-Präsident Ulrich Meiners.

Für die Bundesligen sind weitere Spieltage an den Wochenenden 26./27. Juni, 10./11. und 24./25. Juli vorgesehen. Auf die Wochenenden dazwischen sowie aufs erste August-Wochenende könnte im Notfall ausgewichen werden.

In den 2. Bundesligen sind Spieltage am 26./27. Juni, 3./4., 17./18. sowie 24./25. Juli geplant. 

Die genauen Spielpläne werden noch in dieser Woche veröffentlicht. Außerdem ist ein neues Hygienekonzept erarbeitet worden, das u. a. einen aktuell gültigen Coronatest für jeden Spieler und Beteiligten vorsieht.

Detaillierte Informationen finden Vereinsvertreter und Interessierte im Protokoll zur Präsidiumssitzung.
Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi