Dreifach-Debüt im ersten EM-Test

In Vaihingen hat Fabian Sagstetter (r.) sein erstes Match als neuer Kapitän der Nationalmannschaft (Foto: DFBL/Schönwandt)

Vaihingen/Enz (DFBL/bec). Das erste Spiel im EM-Jahr steht an für die deutsche Männer-Nationalmannschaft. Diesen Freitag, 29. April, wird der amtierende Weltmeister beim TV Vaihingen/Enz ab 19 Uhr zur Neuauflage des WM-Finals gegen die Schweiz an den Start gehen.

Zuschauer können sich auf bekannte, aber auch auf einige neue Gesichter im Nationaltrikot freuen, denn gleich drei Akteure feiern in Vaihingen ihr Nationalmannschaftsdebüt: „Dennis Gruber, Andrew Fernando und Oliver Späth bestreiten ihr erstes Länderspiel“, kündigt Bundestrainer Olaf Neuenfeld an. Der Coach kann am Freitag jobbedingt selber nicht an der Linie stehen, sein langjähriger Co-Trainer Chris Löwe wird ihn beim ersten EM-Test vertreten.

Löwe kann auf zahlreiche amtierende Weltmeister zurückgreifen: Neben Neu-Kapitän Fabian Sagstetter werden auch Schlagmann Patrick Thomas, Nick Trinemeier, Ajith Fernando und Sebastian Thomas das deutsche Trikot überstreifen. Niklas Ehrhardt und Carsten Scheerer komplettieren den Kader beim ersten Testspiel.

„Der Konkurrenzkampf ist in der Abwehr nach den Rücktritten von Christian Kläner, Michael Marx und Olaf Machelett damit eröffnet“; kündigt Neuenfeld an und wirbt: „Das Spiel ist ein erster Test und das erste Spiel des Jahres gegen den Vizeweltmeister aus der Schweiz.“

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi