Zurück

Dennach ohne Probleme im Endspiel

> Foto: DFBL/Schönwandt

Ahlhorn (DFBL/bec). Das war deutlich: Mit 3:0 Sätzen gewinnt der TSV Dennach sein Halbfinale gegen den VfL Kellinghusen und untermauert damit seine Titelambitionen.

Sie haben lange gewartet bis zu ihrem ersten Auftritt bei dieser DM. Als die die Frauen vom TSV Dennach dann ran dürfen, zeigen sie sich von Beginn in Bestform. Gegen den VfL Kellinghusen, der am Vormittag den TV Eibach aus dem DM-Rennen geworfen hatte, spielen die Weltmeisterinnen Sonja Pfrommer und Anna-Lisa Aldinger mit ihren TSV-Kolleginnen gleich groß auf. Die ersten sechs Punkte sichert sich Dennach, dann erst kommen die wieder nervös startenden Kellinghusenerinnen so langsam im Halbfinale an. Mehr als ein wenig Ergebniskosmetik gelingt dem VfL nicht – ein Übertritt beim Service von Jacqueline Böhmker verschafft Dennach den ersten Satzgewinn – 11:5.

Im zweiten Durchgang kann Kellinghusen zumindest mitspielen. Allerdings nur bis zur Satzmitte, dann bringt Pfrommer den Mitfavoriten deutlicher in Führung. Eine 3-Punkte-Serie, und Dennach liegt 10:6 in Führung. Wieder Service-Fehler Kellinghusen und 2:0 für den TSV – 11:6.

Kellinghusen versucht es nun nochmal mit personellen Änderungen. Vemke Voß und Nadine Zühlke kommen Nadja Zühlke und Anika Bruhn. Doch mehr als ein lange ausgeglichener Satzverlauf ist den Schleswig-Holsteinerinnen nicht vergönnt. Als es in die entscheidende Phase des Durchgangs geht, sind Sonja Pfrommer und ihre Dennacher Kolleginnen wieder eine Klasse besser. 10:7 bedeutet Matchbälle für das Team aus dem Schwarzwald. Der zweite bringt die Entscheidung, weil eine Annahme Kellinghusens nach vorne ins Netz springt – 11:8 und 3:0 siegt der Favorit.

Mit diesem klaren Erfolg zieht der TSV Dennach ins Finale ein. Gegnerinnen im Nord-Süd-Klassiker sind die Gastgeberinnen aus Ahlhorn. Kellinghusen kann sich immer noch eine DM-Medaille sicher, muss dazu im Spiel um Bronze aber eine bessere Leistung bringen, als im Halbfinale. Denn Gegner ist der Vorjahresmeister TV Jahn Schneverdingen.

TSV Dennach – VfL Kellinghusen 3:0 (11:5, 11:6, 11:8)

Für Dennach spielten: Sonja Pfrommer, Tabea Kälber, Fenja Stallecker, Laurs Schinko, Anna-Lisa Aldinger

Für Schneverdingen spielten: Anika Bruhn, Nadja Zühlke, Lisa Maas, Katrin Wauer, Jacqueline Böhmker, Nadine Zühlke, Vemke Voß

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.