Zurück

Das ist das Team fürs WM-Triple

> Der Deutschland-Kader für die WM 2019 (Foto: P. Thomas)

Delmenhorst (DFBL/bec). Männer-Bundestrainer Olaf Neuenfeld und sein Co Chris Löwe haben entschieden: Beim Lehrgang in Delmenhorst nominierten sie den 10-köpfigen Kader für die WM in Winterthur im August. In der Schweiz will Team Germany den dritten WM-Titel in Serie erringen.

Über das lange Himmelfahrts-Wochenende versammelten die Bundestrainer 14 Spieler zum entscheidenden Lehrgang in Delmenhorst. Der Dank des Teams gebührt Uwe Gottschalk vom TuS Heidkrug, der für beste Trainings- und Rahmenbedingungen sorgte. Nach drei intensiven Trainingstagen und einem Abendturnier mit den Bundesligisten SV Moslesfehn und dem Ahlhorner SV gaben die Bundestrainer den endgültigen WM-Kader bekannt:

Angriff: Patrick Thomas, Steve Schmutzler, Nick Trinemeier, Lukas Schubert
Abwehr und Zuspiel: Ajith Fernando, Tim Albrecht, Jonas Schröter, Sebastian Thomas, Oliver Späth, Fabian Sagstetter

Olaf Neuenfeld: „Ein ausdrücklicher Dank der Trainer geht an die vier Spieler, die es in diesem Jahr nicht geschafft haben, in den Kader zu kommen.“ Gemeint sind Johannes Jungclaussen (TSV Pfungstadt), Carsten Scheerer, Oliver Kraut (beide TV Waldrennach) und Felix Klassen (TV Käfertal).

Die ungewöhnliche Entscheidung, drei Zuspieler und nur drei nominelle Abwehrspieler zu benennen, begründet der Coach wie folgt: „Dass alle drei Zuspieler Weltklasse sind zeigen sie auf den Lehrgängen und jedes Wochenende in der Bundesliga – und sie können, wie bei den World Games in Breslau gesehen, auch alle ohne Probleme in der Abwehr spielen.“

 

Als nächstes steht ein Länderspiel gegen die Schweiz anlässlich des eidgenössischen Turnfestes in Aarau an. Der etwas ungewöhnliche Termin am Sonntag, 23. Juni, um 9.15 Uhr ist der Tatsache geschuldet, dass direkt im Anschluss die Abschlussfeier des dortigen Turnfestes statt finden wird.  Den letzten Schliff erhält der Kader dann im Juli beim Abschlußlehrgang in Schneverdingen, bevor es dann direkt vor der WM noch traditionell auf die Geislinger Skihütte zur direkten WM-Vorbereitung geht.
 
 
Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.