Zurück

Bronze für den Ahlhorner SV

> Tokessa Köhler-Schwartjes vom ASV jubelt über Bronze (Foto: DFBL/denDulk)

Schneverdingen (DFBL/bec). Der Ahlhorner SV sichert sich die Bronzemedaille der DM von Schneverdingen. Mit 3:2 gewinnen die Routiniers aus dem Oldenburger Land das kleine Finale gegen den TSV Dennach.

Das Duell der unterlegenen Halbfinalisten ist bereits das zwölfte Aufeinander von Dennach und Ahlhorn bei einer DM-Endrunde. Die Bilanz ist nahezu ausgeglichen – Dennach führt mit 6:5 Erfolgen, hat auch das gestrige Aufeinandertreffen in der Vorrunde für sich entschieden. Der ASV will diese Bilanz natürlich wieder ausgleichen und ist nach dem 12:10-Erfolg im Auftaktsatz auch auf Kurs.

Im Gegensatz zu ihren Spielen vom Morgen zeigen beide Teams jedoch immer wieder Unsicherheiten. Vielleicht fehlt in einem „kleinen Finale“ ein wenig die Anspannung. So erspielt sich der TSV Dennach begünstigt durch Neuefeind-Fehler eine 9:5-Führung. Der Satzausgleich ist dann nur noch Formsache – 11:6.  

Bei den Norddeutschen ist nun komplett die Luft raus. Auch mit Imke Schröder im Angriff sieht man sich schnell mit 0:6 im Hintertreffen. Erst nach dem 2:10 gelingt den Ahlhornerinnen auch mal eine Serie zum 7:10. Dann beendet Sonja Pfrommer den Satz.

Plötzlich geht dann gar nichts mehr beim TSV Dennach während Ahlhorn sich wieder fangen kann. So führen die Oldenburgerinnen nach kurzer Zeit bereits mit 8:3. Doch wie eigentlich immer in diesem Spiel sorgt eine klare Führung nicht für Sicherheit. So muss der ASV plötzlich den 8:9-Rückstand einstecken. Gerade noch rechtzeitig fangen sich die Blauen. Imke Schröder holt den Satzball, Sonja Pfrommer serviert unter der Leine und auch dieses Spiel geht in einen fünften Satz. 

Die Ballwechsel werden nun länger und enden häufiger mit erfolgreichen Abschlüssen des ASV. Zum letzten Seitenwechsel steht es 6:4 und wenig später 10:6. Vier Bronze-Bälle für den Ahlhorner SV. Weil Pfrommer dann einen eigentlich perfekt liegenden Ball nicht richtig trifft, landet Ahlhorn auf dem dritten Platz.  

Ahlhorner SV – TSV Dennach (12:10, 6:11, 7:11, 11:9, 11:6)

TSV Dennach: Fenja Stallecker, Sonja Pfrommer, Elena Kull, Anna-Lisa Aldinger, Laura Schinko, 

Ahlhorner SV: Janna Köhrmann, Sarah Reinecke, Pia Neuefeind, Michaela Grzywatz, Tokessa Köhler-Schwartjes, Imke Schröder

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.