Zurück

Ahlhorn wieder an der Spitze

Brettorf (DFBL/ssp). Die Faustballerinnen des Ahlhorner SV haben in der 1. Bundesliga Nord ihre Siegesserie fortgesetzt. Am zweiten Spieltag auf eigener Anlage feierte der ASV zwei Siege und übernahm damit die Tabellenspitze. Ebenfalls noch ungeschlagen ist der VfL Kellinghusen, der TSV Schülp wartet dagegen als
einziges Team noch auf den ersten Saisonsieg.

So richtig brenzlig wurde es für Ahlhorn auf heimischer Anlage nicht. Neben einem 3:0-Erfolg gegen Schlusslicht Schülp wahrte das Team von Trainerin Edda Meiners, dank einer starken Leistung von Angreiferin Pia Neuefeind, auch beim 3:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen die weiße Weste. Die Rheinländerinnen vom TSV Bayer setzten sich dazu im Spiel gegen den TSV Schülp nach einem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich mit 3:1 durch und platzieren sich in der Tabelle derzeit auf Rang vier.

Zwei Plätze weiter oben steht der VfL Kellinghusen, der wie Ahlhorn, alle vier Saisonspiele gewonnen hat. In Hannover setzten sich die Schleswig-Holsteinerinnen erst in einer packenden Begegnung der Top-Teams gegen den TV Jahn Schneverdingen durch (3:1) und mühten sich kurz darauf zu einem 3:2 gegen den Aufsteiger vom TKH, der Entscheidungssatz wurde nur mit 12:10 gewonnen. Schneverdingen gewann in einem engen Spiel ebenfalls gegen Hannover, die durch ihre beiden Niederlagen auf den Vorletzten Rang abrutschten. Schneverdingen dagegen rangiert derzeit mit 6:2 Punkten auf Tabellenplatz drei.

Hinter den drei DM-Plätzen macht Aufsteiger TSV Bardowick auf sich aufmerksam. Die Mannschaft von Kevin Blanquett gewann gegen den TV Brettorf (3:1) ihre zweite Begegnung in dieser Spielzeit. Brettorf hatte zuvor in einem sehr umkämpften Spiel den SV Moslesfehn geschlagen (3:2). Die Mossis von Coach Till Oldenbostel holten zwar ein 3:0 gegen Bardowick, laufen mit derzeit 2:6 Punkten ihrem Ziel „DM-Ticket“ aber noch hinterher. Weiter geht es nach dem Pfingstwochenende am 27. Mai mit dem dritten Spieltag.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.