Vaihingen bezwingt Hammah im Spiel um Platz drei

Vaihingen bezwingt Hammah im Spiel um Platz drei
Verfasst am 6. Oktober 2010
Allgemein

Im Spiel um die Bronzemedaille setzt sich der TV Vaihingen/Enz deutlich mit 3:0 gegen den Titelverteidiger MTV Hammah durch.

Dass sich der MTV Hammah und der TV Vaihingen/Enz in einem Finale gegenüberstehen würden, hatten im Vorfeld viele Faustball-Experten vorausgesagt. Dass es aber „nur“ das Spiel um den dritten Platz sein würde, kam dann aber doch überraschend. Doch nach den Halbfinalniederlagen der Süddeutschen gegen Stammheim und der Norddeutschen gegen Ahlhorn trafen beide nun im Spiel um Platz drei aufeinander.

Im Duell der Enttäuschten zeigt sich Süd-Meister TVV dann noch einmal von seiner starken Seite. Hammah hingegen kann zu keiner Phase der Begegnung an die am Vortrag und zu großen Teilen im Semifinale gezeigten Leistungen anknüpfen und verliert am Ende verdient mit 0:3 (4:11; 9:11; 6:11). Während Titelfavorit Vaihingen sich zumindest mit der Bronzemedaille trösten kann, fährt Vorjahressieger Hammah ohne eine Medaille nach Hause.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi