Schneverdingen holt erneut U18-Titel

Foto: Jürgen Geyer
Verfasst am 30. März 2018
Allgemein Jugend Spielbetrieb

Staffelstein (DFBL/ssp). Wie auf dem Feld so auch in der Halle: Nach dem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Feld hat die weibliche U18 des TV Jahn Schneverdingen wieder den Meistertitel gewonnen.

Bei den vom TSV Staffelstein organisierten Titelkämpfen unter dem Hallendach setzten sich die Heidschnucken im Endspiel mit 2:1 (6:11, 11:9, 11:7) gegen den TSV Calw durch. Hierfür hatte sich der TV Jahn mit 7:1 Punkten in der Vorrundengruppe direkt qualifiziert. Im Duell mit dem niedersächsischen Kontrahenten vom Ahlhorner SV musste sich die Mannschaft dann mächtig strecken. Nach Schneverdinger Satzführung glich der ASV aus, ehe sich der Vorjahresdritte dann doch in der Verlängerung des Entscheidungssatzes durchsetzte (12:10, 7:11, 14:12). Im Endspiel egalisierte Schneverdingen dann den Satzrückstand gegen Calw. Die Bronzemedaille gewann der TSV Gärtringen dank eines 2:1-Sieges (12:14, 11:7, 11:9) gegen Ahlhorn.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi