Pfungstadt und Käfertal auch bei Frauen erstklassig

Foto: Geyer

Pfungstadt (jg). Nach den Männern sind nun auch die Frauen-Teams vom TSV Pfungstadt und TV Käfertal in der 1. Bundesliga. Die beiden Westvertreter konnten sich bei einem heißen sommerlichen Turnier um den Aufstieg durchsetzen.

Im ersten Spiel starteten die Gastgeberinnen aus Pfungstadt gegen den TV 1880 Käfertal, es war eine ausgeglichene Partie, doch die Pfungstädterinnen konnten das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden.

Im Anschluss waren die Südvertreter TV Unterhaugstett und ASV Veitsbronn an der Reihe. Im hart umkämpften vierten Satz sicherten sich die Frauen des TVU ihr Auftaktmatch.

TSV Pfungstadt zeigte dann mit einem 3:0 Sieg über die mittelfränkischen Frauen aus Veitsbronn, dass sie hochmotiviert sind und alles geben.

Im folgenden Spiel sicherte sich der TV 1880 Käfertal seine Aufstiegschancen gegen den Südvertreter TV Unterhaugstett mit einem 3:0 Sieg. Gleich im Anschluss machten sie den Aufstieg mit einem weiteren 3:0 Sieg über den ASV Veitsbronn perfekt.

Im letzten Spiel des Tages reichte es den Gastgeberinnen, einen Satz zu gewinnen, um aufzusteigen. Gleich durch den ersten Satzerfolg war der Aufstieg sicher. Auch wenn Satz 2 und 3 verloren wurden, wollten Pfungstadt  Turniersieg zu Hause sichern und startete im vierten und fünften Satz noch einmal voll durch und erreichten dieses Ziel.

Endstand

1. TSV Pfungstadt 6:0 (9:4)

2. TV 1880 Käfertal 4:2 (8:3)

3. TV Unterhaugstett 2:4 (5:7)

4. ASV Veitsbronn 0:6 (1:9)

Bericht: Jürgen Geyer

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi