Zurück

Pfingsten 2011 gehörte dem Nachwuchs

Ahlhorn (DFBL-RS) — Eine Woche nach den Nominierungslehrgängen für die Nationalmannschaften stand das Pfingstwochenende ganz im Zeichen des Nachwuchses. In Ahlhorn fand der 8. Lehrgang für die Altersklassen U 13 – U 15 statt. In allen drei Altersklassen waren jeweils etwa 20 Spieler aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen. Kurzfristige verletzungsbedingte Absagen reduzierten die Zahl der anwesenden Spieler auf 57, das hieß aber für die Trainer volle Konzentration über einen Zeitraum von 3,5 Tagen. Am Freitag begann der Lehrgang mit einem Cooper-Test. Dort waren natürlich bereits Leistungsunterschiede spürbar, trotzdem hielten auch die Letzten durchaus mit und zeigten vollen Einsatz. Der war in den folgenden Tagen ebenfalls nötig. Teilweise drei Trainingseinheiten täglich verlangten alles von den Spielern, die beim Heimtraining „vergessenen“ Fitnesseinheiten wurden von einigen sehr vermisst.

Ein Höhepunkt des Lehrgangs war ein Turnier mit 10 Mannschaften, die bunt gewürfelt aus allen Altersklassen zusammengestellt wurden. Hier zeigten viele der 13er, was sie schon drauf haben, sie spielten auch auf dem großen Feld und der hohen Leine engagiert mit, die Jungs zeigten den wieder zahlreich in Ahlhorn angereisten Eltern, Trainern und Fans hervorragenden Faustball.

Der Lehrgang wurde am Montag mit einem individuellen Gespräch mit allen Spielern beendet, jeder bekam Hinweise für seine zukünftige Trainingsarbeit. Wir hoffen, dass wir nicht nur die Top 5 einmal auch in einem „richtigen“ Einsatz im Nationaltrikot sehen werden. Viele der Spieler haben das Potential hierzu, sie benötigen aber neben einem starken Willen auch die Unterstützung ihrer Vereine, um weiter nach vorne zu kommen. Wir Trainer wünschen uns immer wieder etwas mehr „Weitblick“ in den Vereinen. Das U-System ist nun einmal das System, im den schon in der Jugend international gespielt wird. Die Spieler, die die notwendigen Fertigkeiten und das Spielverständnis für diese Spielform nicht mitbringen, werden es später schwer haben, in die Leistungskader aufzurücken.

In diesem Jahr waren folgende Trainer im Einsatz:
U 13: Hartmut Maus und Michael Jungmann
U 14: Elmar Kramer und Christian Kadgien
U 15: Roland Schubert und Bodo Würdemann

Und zum Schluss die jeweilige Starting-Five:

U 13: Rouven Kadgien, VfL Pinneberg
Kevin Braatz, TSV Hagen
Lukas Schneider, TV Eibach
Johannes Jungclaussen, TV Vaihingen/Enz
Michael Knoch, TVD Dudweiler

U 14: Ole Brune, TK Hannover
Jaro Jungclaussen, TV Vaihingen/Enz
Tobias Lutz, TSV Dennach
Arne Grotelüschen, Ahlhorner SV
Justus Rosstäuscher, TV Weisel

U 15: Merlin Sommer, SCE Gliesmarode
Michael Ochner, TSV Dennach
Rico Lüdtke, Ahlhorner SV
Malte Hollmann, TV Brettorf
Timon Lützow, Berliner Turnerschaft

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.