Zurück

7. August 2011 | WM Männer 2011 Österreich

Japan feiert ersten Satzgewinn und verpasst Überraschung

Kremsmünster (DFBL/bec) — Fast hätte die Faustball-WM in Österreich ihre erste ganz große Überraschung gehabt: Denn die Japaner verpassten in ihrem Zwischenrundenspiel gegen WM-Neuling Serbien den ersten Sieg ihrer WM-Geschichte nur ganz knapp.

Mit 3:2 (11:6; 9:11; 14:15; 11:2; 11:8) setzten sich die Tschechen am Ende durch. Japan hatte trotz der NIederlage Grund zum Strahlen, denn endlich hat’s geklappt mit dem ersten Satzgewinn der Turnier – und dann gleich doppelt. Den Zuschauern auf dem bereits gut besuchten Court von Kremsmünster hat’s auf jeden Fall gut gefallen.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.