Japan feiert ersten Satzgewinn und verpasst Überraschung

Japan feiert ersten Satzgewinn und verpasst Überraschung
Verfasst am 7. August 2011
WM Männer 2011 Österreich

Kremsmünster (DFBL/bec) — Fast hätte die Faustball-WM in Österreich ihre erste ganz große Überraschung gehabt: Denn die Japaner verpassten in ihrem Zwischenrundenspiel gegen WM-Neuling Serbien den ersten Sieg ihrer WM-Geschichte nur ganz knapp.

Mit 3:2 (11:6; 9:11; 14:15; 11:2; 11:8) setzten sich die Tschechen am Ende durch. Japan hatte trotz der NIederlage Grund zum Strahlen, denn endlich hat’s geklappt mit dem ersten Satzgewinn der Turnier – und dann gleich doppelt. Den Zuschauern auf dem bereits gut besuchten Court von Kremsmünster hat’s auf jeden Fall gut gefallen.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi