Zurück

11. August 2011 | WM Männer 2011 Österreich

Italien landet auf Platz 7

Pasching (DFBL/bec) — Auch im Spiel um den siebten Rang der Faustball-WM sahen die Zuschauer in Pasching eine recht einseitige Begegnung, die die favorisierten Italiener klar mit 3:0 für sich entschieden.

Mit 11:2; 11:5 und 11:7 setzten sich die Südeuropäer gegen die Südafrikaner klar durch. Zuvor hatten die Italiener um ihren Schlagmann Armin Runer u. a. in ihrem Viertelfinale gegen Österreich und in der spannenden Partie gegen die USA gezeigt, dass sie zu den richtig guten Teams dieser WM gehören.

Die Namibianer, die die Zwischenrundengruppe F klar vor Italien gewannen, überzeugten u. a. durch klare 3-Satz-Siege gegen die USA, gegen Tschechien, Serbien und Japan.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.