Zurück

Faustball-WM 2019 offiziell eröffnet

Winterthur (DFBL/ssp). Mit einer beeindrucken Zeremonie ist die 15. Faustball-Weltmeisterschaft offiziell eröffnet worden. Alle 18 Nationen marschierten unter dem Applaus der bereits vielen Zuschauer im Stadion Schützenwiese ein und zeigten die große Faustball-Vielfalt.

Die ersten Begegnungen waren zwar bereits über die Bühne gegangen, doch die offizielle Eröffnung der Faustball-Weltmeisterschaft 2019 fand bei strahlendem Sonnenschein am Sonntagnachmittag statt – und das vor beeindruckender Kulisse. Auf der überdachten Haupttribüne gab es bereits kaum Sitzplätze mehr, auch auf der Sponsorentribüne hatten sich zahlreiche Zuschauer eingefunden. Sie alle boten die perfekte Kulisse für die offizielle Eröffnung. Laut mitklatschen konnten Spieler und Zuschauer dann zum offiziellen WM-Hit „Play the Ball“, den Sänger und Songwriter MC Grace im Stadion präsentierte. „Die Faustball-WM soll eine Initialzündung werden, um die Menschen in der Schweiz für die Faustballsport zu begeistern“, sagte Franco Giori, Präsident von Swiss Faustballer während seiner Rede. „Ich bin davon überzeugt, dass wir hier in Winterthur eine unvergessliche Faustball-Weltmeisterschaft erleben werden.“ Im Anschluss erklärte der Präsident des Internationalen Faustballverbandes IFA, Karl Weiß, die Faustball-Weltmeisterschaft für eröffnet.

Im Anschluss startete dann das offizielle Eröffnungsspiel von WM-Gastgeber Schweiz gegen Chile.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.