Corona: DFBL-Veranstaltungen bis 5. April abgesagt

Verfasst am 12. März 2020
Allgemein Jugend Senioren Spielbetrieb

Frankfurt (DFBL/ssp). Der Deutsche Turner-Bund hat am Donnerstag alle nationalen Wettkampfveranstaltungen bis einschließlich 5. April abgesagt. Davon betroffen sind auch die Deutschen Meisterschaften der Faustballer. Der DTB räumt die Möglichkeit ein, Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Dies wird im Einzelfall entschieden.

In den vergangenen Wochen tagte der auf Grund der steigenden Zahl an Coronavirus-Infektionen in Deutschland gegründete Krisenstab des Deutschen Turner-Bundes mehrfach, um gemeinsam über das weitere Vorgehen zur Durchführung von Wettkämpfen und Veranstaltungen zu beraten und zu entscheiden. Noch zum DM-Wochenende der Männer in Mannheim hatte es keine Anzeichen für eine Absage gegeben. „Der Schutz der Athlet*innen Teilnehmer*innen, Besucher*innen sowie Mitarbeiter*innen unserer Veranstaltungen hat für uns oberste Priorität, an der wir unter Berücksichtigung der Grundsätze der Verhältnismäßigkeit alle Maßnahmen orientieren“, heißt es nun in der jüngsten Mitteilung.

Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit durch das Robert Koch-Institut1 (RKI) als für nach § 4 Infektionsschutzgesetz (lfSG) zuständige Institution insgesamt als mäßig eingeschätzt. Diese Gefährdung variiert aber von Region zu Region und ist in „besonders betroffenen Gebieten“ höher. Die zuständigen kommunalen Behörden haben zum Teil restriktive Anordnungen erlassen, die auch für Sportorganisationen bindend sind.

Die vom RKI empfohlenen Standards für die Durchführungen von Großveranstaltungen können aktuell im Zuständigkeitsbereich des DTB nicht flächendeckend gewährleistet werden. Auch die organisatorische Umsetzung von Maßnahmen im Bereich des nationalen Wettkampfsports kann nicht umfassend aufrechterhalten werden, da u.a. ehrenamtliche Helfer*innen ihre Teilnahme absagen.

Nicht von diesen Absagen betroffen sollen Lehrgangsmaßnahmen und Fortbildungen sein. Sie finden bis auf Weiteres statt.

Bereits im Vorfeld dieser Generalabsage hatte die Gemeinde Gemeinde Karlsdorf-Neuthard die DM der männlichen und weiblichen U14 an diesem Wochenende in Karlsdorf abgesagt. Kurz darauf folgte die Absage für die DM der weiblichen U16 in Gnutz.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi