Deutsche Männer kassieren erste Niederlage

Deutschlands U18-Jungs treffen im Halbfinale auf Brasilien. (Foto: DFBL/Kadgien)

Nürnberg (DFBL/bec). Die Serie ist gerissen: Nachdem die deutsche Männer-U18 in den bisherigen Spielen keinen Satz abgeben musste, gab es Freitagmittag nun die erste Niederlage. Gegen die Vertretung Österreichs kassierte das Team vom Trainerduo Roland Schubert und Hartmut Maus ein 1:3.

Gegen ein stark aufspielendes Team Austria musste die deutsche Fünf vor allem in langen Ballwechseln immer wieder den Kürzeren ziehen und verließ den Platz dementsprechend auch als verdienter Unterlegener. Das knappe Ergebnis: 11:13, 7:11, 11:9, 10:12

Alle Begegnungen, alle Ergebnisse

Deutlich besser lief es direkt im Anschluss gegen die Brasilianer. Lediglich im zweiten Satz musste man dem Gegner mit  den Vortritt lassen, die drei zum Spielgewinn nötigen Sätzen wurden am Ende klar geholt: 12:10, 5:11, 11:6 und 11:6 hieß es am Ende.

Damit hat die deutsche Auswahl den Gewinn der Vorrundengruppe verpasst. Im Halbfinale bekommt es die Mannschaft von Kapitän Rouven Kadgien erneut mit den Brasilianern zu tun. Anpfiff ist um 13 Uhr, sportdeutschland.tv überträgt erneut live (hier geht’s zum Livestream).

Gruppensieger Österreich trifft in seinem Semi-Finale auf den Gewinner der Qualifikationspartie zwischen der Schweiz und Indien.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi