Zurück

30. November 2015 | Rechte Spalte | Spielbetrieb

Deutsche Erfolge bei Senioren-WM

> Masters-Sieger in Chile: Die M55 des VfB Stuttgart.

Llanquihue (DFBL/bec). Eine Woche nach dem Weltmeistertitel bei den Männern gab es bei den Senioren-Masters im chilenischen Llanquihue die nächsten Goldmedaillen: Bei den Männern 55, den Männern 45 und den Frauen 30 ging der Masters-Titel nach Deutschland, bei den Männern 35 gab es Silber.

Im Finale des Frauen-30-Wettbewerbs setzte sich das Team aus Koblenz mit 2:0 Sätzen (11:9, 11:7) gegen die Chileninnen aus Manqueque durch.

Sieger bei den Männern 45 wurde der VfK Berlin, der im Endspiel klar mit 2:0 (11:5, 11:8)  gegen die Österreicher aus Laakirchen die Oberhand behielt.

Bei den Männern 55 holte sich der VfB Stuttgart Gold durch ein hart umkämpftes 2:0 (11:8, 12:10) im rein-deutschen Endspiel gegen Elsenfeld.

Einzig bei den Männern 35 ging der Titel nicht ins Land des Weltmeisters: TSV Hagen verlor das Finale gegen die Brasilianer von Elipse/Polisport klart mit 0:3 (6:11, 4:11, 6:11)

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.