Dennach holt Europacup-Gold, Ahlhorn Bronze

Europas Champions: TSV Dennach

Jona (DFBL/bec). Sie haben es wieder getan: Zum vierten Mal in Folge sichern sich die Frauen des TSV Dennach den Europacup unter dem Hallendach. Im Endspiel des Women’s Champions Cup von Jona bezwang die Mannschaft um Nationalmannschaftsangreiferin Sonja Pfrommer Union Nussbach aus Österreich mit 4:2 Sätzen.

Nach dem Halbfinalerfolg gegen Jona am Vortag (4:2) sahen die Zuschauer in der Schweiz einen ausgeglichenen Start. Die Satz-Führung wechselte hin und her bis zum zwischenzeitlichen 2:2. Den erzwang der TSV erst in der Satzverlängerung – und zog Nussbach damit den Zahn: Denn dann legten die deutschen Seriensiegerinnen noch eine Schippe drauf, holten sich die Sätze fünf und sechs und damit den nächsten Sieg auf europäischer Ebene. Endergebnis: 4:2 (11:7, 6:11, 8:11, 13:11, 11:8, 11:6).

Auch das kleine Finale sah einen deutschen Sieger: Der Ahlhorner SV ging nach der knappen 7-Satz-Niederlage vom Vortag wieder über die volle Distanz – und dann als Bronzemedaillengewinner vom Feld. Mit 8:11, 11:7, 11:6, 9:11, 11:13, 11:7 und 11:5 bezwang die ASV-Fünf den Gastgeber TSV Jona.

Meht Infos und alle Ergebnisse: http://www.fbjona.ch/index.php/womens-champions-cup-2018

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi