Calw holt die ersehnte DM-Medaille

Moslesfehn (DFBL/bec). Nach diversen Anläufen haben die Frauen des TSV Calw endlich geschafft – sie haben Edelmetall bei einer Feld-DM geholt. Im Spiel um Bronze setzt sich das Team knapp mit 3:2 gegen den TSV Dennach durch.

Das Auftaktspiel des zweiten DM-Tages zwischen den ewigen Schwarzwald-Konkurrentinnen aus Calw und Dennach beginnt ausgeglichen. Erst bei 8:6 für Dennach kann sich ein Team erstmals auf zwei Punkte absetzen. Das reicht dann auch schon zum Satzgewinn, denn bei 10:9 für den Europacupsieger landet ein Rettungsschlag von Calw-Angreiferin Stephanie Dannecker seitlich im Aus – 11:9.

Calw kommt dann im zweiten Durchgang besser in die Begegnung, die Dannecker-Fünf führt schnell mit 6:3 und lässt Dennach auf Distanz. Eine Ausangabe von Sonja Pfrommer bringt den „Calwer Löwinnen“ das 11:7 und damit den Satzausgleich.

Der Meister der Süd-Staffel bleibt weiter am Drücker, zieht klar auf 8:2 davon. Beide Trainer geben nun ihren Ersatzspielerinnen Einsatzzeiten. Den Satz holt sich Calw klar mit 11:4, nachdem Henriette Schell ein Ass serviert hat.

Im vierten Abschnitt geht es dann hoch her: Calw-Trainer Björn Gumbinger wird nach Diskussionen mit Schiedsrichterin Lina Hasenjäger mit roter Karte vom Platz gestellt. Sein Team verliert daraufhin den roten Faden und liegt schnell kt 3:7 hinten. Zwar können Dannecker und ihre Kolleginnen noch verkürzen, u. a. vom 7:10 zum 9:10. Ein Pfrommer-Ass sorgt dann für den erneuten Satzausgleich – 11:9.

Auch ohne ihren Trainer an der Seite berappeln sich die Calwerinnen, holen sich schnell eine beruhigende 6:3-Führung. Diesen Vorsprung lässt ich das Team nicht mehr nehmen, bei 10:6 haben die TSV-Frauen Matchbälle – und beim 11:7 endlich die ersehnte Medaille auf einer Feld-DM gewonnen. Für das zuvor hoch eingeschätzte Dennach bleibt in diesem Jahr damit nur der undankbare vierte Platz.

TSV Dennach – TSV Calw 2:3 (11:9, 7:11, 4:11, 11:9, 7:11)

Für Dennach spielten: Annkatrin Aldinger, Anna-Lisa Aldinger, Sonja Pfrommer, Lena Wahl, Jasmin Fischer, Christina Grüneberg, Elena Kull, Tabea Kälber

Für Calw spielten: Stephanie Dannecker, Annika Bösch, Henriette Schell, Jasmin Sackmann, Lisa Kübler, Samantha Lubik

 

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi