Zurück

9. August 2011 | WM Männer 2011 Österreich

Brasilien nimmt die Hürde Namibia ohne Probleme

Linz (DFBL/bec) — Das ging flott: Im dritten Viertelfinale der Faustball-WM machte Brasilien in Linz kurzen Prozess: Gegen Namibia gewinnen die Südamerikaner deutlich mit 3:0 (11:4; 11:4; 11:5)

Im Gegensatz zu Deutschland, die als Favorit im Viertelfinale erst einen Rückstand aufholen mussten und zu der Schweiz, die gegen die Argentinier sogar aus dem Turnier flog, gaben die Brasilianer sich gegen Namibia keine Blöße. Die Afrikaner, die ihrerseits die Zwischenrundengruppe F klar für sich entscheiden konnten, schafften es zu keiner Phase der Partie, den Weltmeister von 2003 in Bedrängnis zu bringen.

Durch den klaren 3:0-Sieg qualifiziert sich Brasilien für das Halbfinale gegen Deutschland, dass am Freitag um 16 Uhr in Pasching angepfiffen wird.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.