Berliner TS feiert erste Bundesliga-Punkte

Berliner TS feiert erste Bundesliga-Punkte
Verfasst am 10. November 2015
1. Bundesliga Nord Männer Rechte Spalte

Kellinghusen/Hammah (DFBL/bec). Rund 33 Jahre nach dem letzten Erfolgserlebnis in der Faustball-Bundesliga holte sich Aufsteiger Berliner TS am Wochenende die ersten Punkte. Einer klaren Auswärtsniederlage beim VfL Kellinghusen folgte ein Erfolg beim MTV Hammah.

In Kellinghusen begann das TS-Team sichtlich nervös, verlor den ersten Satz klar mit 2:11 In den Sätzen zwei und drei wurde das Spiel zwar deutlich ansehnlicher, die Zuschauer sahen zwei Mannschaften, die phasenweise auf Augenhöhe agierten, aber Kellinghusen blieb weiter erfolgreich, erspielte sich zur Satzpause ein sicheres 3:0-Polster. Dann startete der vierte Satz furios. Einige kritische Szenen, die der Schiedsrichter hervorragend löste, waren Teil des nun deutlich umkämpfteren Satzes. Bis zum Satzende gelang es den Berlinern zwar, einen Vorsprung herauszuspielen, doch schließlich fehlte die letzte Konsequenz, sodass der VfL sich auch diesen Satz mit 15:14 sichern konnte. Durch diesen Satz schwanden die Kräfte der Mannschaft ein bisschen und so wurde auch der fünfte Satz mit 6:11 abgegeben.

Am Tag darauf beim MTV Hammah fanden alle TS-Spieler schnell in die Partie. Als das spielbestimmende Team ging man zwar nur mit einer 2:1-Satzführung in die Pause, nachdem man ahnlich wie am Vortag einen Satz mit 14:15 verloren geben musste. Danach lief es besser für die BTer deutlich besser aus der Kabine. Mit 11:2 holte man sich die 3:1-Satzführung. Nachdem Hammah noch einen guten 6. Satz hinlegte, holte sich die BT dann im siebten Satz ein 11:9 und damit die ersten Punkte in Deutschlands Eliteklasse seit über 33 Jahren!

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi