US-U18 zu Gast in Hessen

Foto: Wolfgang Marschall
Verfasst am 20. Juli 2016
Rechte Spalte

Seligenstadt (DFBL/wom) Am Sonntag 17.07.2016 traf die weibliche U18-Nationalmannschaft der USA in Hessen ein, um vom 24.-28.07. an der Weltmeisterschaft der Jugend im bayerischen Eibach teilzunehmen.

Zuvor allerdings war das neu formierte US-Team zu Gast bei der TSG-Seligenstadt, um in Vorbereitung der WM erstmalig internationale Spielerfahrung zu sammeln. Gegner dieses Freundschaftsspieles war die weibliche U18-Hessenauswahl, für die eine internationale Begegnung ebenfalls ein besonderes Ereignis darstellte und als Generalprobe für den anstehenden Deutschlandpokal diente.

Das Spiel wurde über 3-Gewinnsätze ausgetragen und trotz der spielerischen Überlegenheit der Hessen-Auswahl, sahen die zahlreichen Zuschauer eine spannende Begegnung, bei der dennoch Spaß und der gemeinsame Austausch im Vordergrund standen.

Für ein weiteres – eher spontanes Spiel – wurden die Spieler beider Mannschaften gemischt und so fand das sportliche Miteinander erst mit schwindendem Tageslicht ein Ende.

Beendet wurde der Abend bei einem geselligen Grillen, bei dem alle Spielerinnen und die Delegationen beider Teams trotz der einen oder anderen sprachlichen Hürde viel Spaß hatten.

Am darauffolgenden Tag wurde den Gästen noch eine besondere Ehre zuteil: Seligenstadts Bürgermeister Dr. Bastian empfing das Team im Rathaussaal und lud die USA-Delegation anschließend zu einer Stadtführung durch die Altstadt ein.

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi