Zurück

Ungewohnte Spitzenteams

Brettorf (DFBL/ssp). Mit diesen beiden ungeschlagenen Teams an der Tabellenspitze der 1. Faustball-Bundesliga Nord der Männer hätten wohl nur die wenigsten gerechnet: Mit drei Siegen aus den ersten drei Saisonspielen sind der VfL Kellinghusen und der TSV Hagen 1860 in die Saison gestartet.

Kellinghusen knüpfte an den etwas überraschenden Erfolg beim VfK Berlin am ersten Spieltag, am zweiten nahtlos an. Am Himmelfahrtstag gewannen die
Störstädter beim TK Hannover nach Satzrückstand mit 5:1 (9:11, 11:4, 11:9, 11:9, 11:3, 11:5) und setzten sich nur drei Tage später ohne einen Satzverlust gegen Aufsteiger Leichlingen durch (11:6, 14:12, 11:3, 12:10, 13:11). Ebenfalls 6:0 Punkte kann der TSV Hagen 1860 aufweisen – und ließ  dabei in den ersten drei Spielen kaum einen Satz aus. Nachdem sich der TSV bereits zum Saisonstart gegen den TK Hannover mit 5:4 zum ersten Erfolg gekämpft hatte, folgten beim 5:4 am Donnerstag gegen den Leichlinger TV (7:11, 11:7, 5:11, 11:6, 11:6, 11:13, 5:11, 13:11, 11:7) und dem 5:3 gegen den TV Brettorf (15:13, 7:11, 11:6, 10:12, 11:9, 11:6, 11:13, 11:9) am Samstag die Siege zwei und drei – und das bei 26 gespielten von 27 möglichen Sätzen.

Ebenfalls noch ohne Niederlage ist der TV Voerde, der sein zweites Saisonspiel gegen den Ahlhorner SV bestritt – und mit 5:3 siegte. In einem spannenden Bundesligaduell nutzte Voerde die sich bietenden Chancen konsequenter und platzierte sich in der Tabelle hinter Kellinghusen und Hagen. Ahlhorn steht mit 2:2 Punkten auf Rang vier – und damit immer noch vor dem VfK Berlin. Dieser gewann, nach der Auftaktniederlage gegen Kellinghusen, die Partie gegen den TK Hannover. Beim 5:1 (12:10, 11:5, 11:5, 15:14, 9:11, 11:5)-Erfolg stand auch der zuletzt verletzt fehlende Nationalangreifer Lukas Schubert wieder auf dem Spielfeld.

Noch ohne Sieg in dieser Saison sind bisher der TV Brettorf, TK Hannover und Leichlinger TV – das wird sich am kommenden Wochenende aber ändern: Dann kommt es zum direkten Duell zwischen Hannover und Leichlingen.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.