Ahlhorn (DFBL/jal) Der DFBL Hauptausschuss hat in seiner Sitzung im April 2018 beschlossen, dass verdiente Faustball-Abteilungen auf
einen formlosen Antrag hin mit dem Titel

„Nationaler Faustball-Stützpunkt“

augezeichnet werden können,  um damit der jeweiligen „Faustball-Abteilung im Verein xy“ eine ideelle Unterstützung im kommunalen Umfeld zu gewähren.

Die Grundlagen für eine Auszeichnung, über die im DFBL Präsidium abgestimmt wird, stehen im nachstehenden Download.

Nationaler Faustball-Stützpunkt

 

Bislang wurden durch das Präsidium der Deutschen Faustball-Liga folgende Vereine mit dem DFBL-Siegel „Faustball-Stützpunkt“ ausgezeichnet!

TSV Borgfeld
TuS Empelde
TV Essel
TSV Gärtringen
Großenasper SV
TV Hallerstein
Hammer SC 08
ETV Hamburg
TV Käfertal
TSV Karlsdorf
FB Kippenheim
SC DHfK Leipzig
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Lola
TV Neugablonz
Ohligser TV
MSV Buna-Schkopau
TV Segnitz
TSV Staffelstein
Turnerschaft Thiersheim
TV Unterhaugstett
TV Waibstadt
TV Wünschmichelbach