Schulfaustball in Hamburg lebt

Verfasst am 11. Mai 2016
Rechte Spalte Schulfaustball

Hamburg (DFBL/CHS) Schulfaustball in Hamburg lebt und das dank großzügiger Unterstützung seitens SPORTASTIC

 

Wie in den letzten Wochen berichtet, begeistert unsere Sportart  die Hamburger Schulen immer mehr. Die jährliche Fortbildung und die Hamburger Schulmeisterschaft findet immer mehr faustballbegeisterte Schulen. Dazu spielen zwei Schulen (zumindest von diesen beiden ist es bekannt) ein eigenes Faustballturnier an ihrer Schule. Vor drei Wochen erreichte uns noch die erfreuliche Nachricht, dass das Gymnasium Buckhorn eigene Faustbälle bestellen möchte und Faustball fest in ihrem schuleigenen Lehrplan für Jahrgang 6 verankert hat. Als erste Hamburger Schule erhielt das Gymnasium Buckhorn zusätzlich zwei Bälle von der Firma SPORTASTIC und zwei Bälle vom Hamburger VTF geschenkt. Wir hoffen, dass noch mehr Schulen auf diesen Zug aufspringen und Faustball in Hamburg wieder verbreiten.

Ein Dank geht hier an Charly Wallner (SPORTASTIC), der uns jedes Jahr mit seinen Bällen großzügig unterstützt.

Das Bild zeigt SchülerInnen und Lehrkräfte des Gymnasiums Buckhorn!

Das Bild zeigt SchülerInnen und Lehrkräfte des Gymnasiums Buckhorn!

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi