Rückblick auf den Schiedsrichter A-Lehrgang in Hamm

Verfasst am 23. Oktober 2017
Rechte Spalte Schiedsrichterlehrgänge

Hamm( DFBL/lha) Am Wochenende 14./15. Oktober fand unter der Leitung der Landesschiedsrichterwartin Rheinland – Lina Hasenjäger – und dem Landesschiedsrichterwart Westfalen – Hartmut Dehne – in Hamm (Westfalen) ein Schiedsrichter A-Lehrgang mit dem Angebot der A-Fortbildung  statt.

Das Ausbildungsduo konnte am Samstag 8 Lehrgangsteilnehmer (7 A-Kandidaten und 1 Fortbilder) begrüßen. Alle Lehrgangsinhalte  wurden durch Präsentationen und Gruppenarbeiten besprochen und diskutiert. Durch das gemischte Teilnehmerfeld von Bundesligaspielern, Trainern und Fortbildern wurden Erfahrungen und wissenswerte Kommentare beigesteuert.

Hamm_2017Am Sonntagmorgen wurde der Lehrgang mit Diskussionen um die eine oder andere Regelauslegung  aus der Samstagsrunde fortgesetzt, abschließend erörtert und die Gestik des Schiedsrichters in den Mittelpunkt gestellt, bevor es nach dem gemeinsamen Mittagessen Ernst wurde – die schriftliche Prüfung stand an.

Das Ausbildungsduo kam bei der gemeinsamen Besprechung der Prüfungsergebnisse zum erfreulichen Schluss, dass alle Prüflinge bestanden und somit den Grundstein für die Zuerkennung des A-Scheins erworben haben. Die ausstehende praktische Prüfung  wird durch die beiden Lehrgangsleiter demnächst im Rahmen der beginnenden Hallenrunde abgenommen.

Das Lehrgangsteam bedankt sich besonders bei Ludwin Hafer und sein Team für die tolle Unterstützung bei der Organisation des Lehrgangs.

 

 

Teilnehmer des Lehrgangs:

  • Katja Hofmann (TV Voerde)
  • Philip Hofmann (TV Voerde)
  • Lars Vollmann (TV Voerde)
  • Rebecca Feiner (Tus Spenge)
  • Frank Dröger (SG Coesfeld 06/DJK GW Nottuln)
  • Thomas Langer ( SG Coesfeld 06 / DJK GW Nottuln)
  • Gregor Twilling (SG Coesfeld 06/ DJK NW Nottuln)
  • Sabrina Schmalbach (TV Voerde – Fortbildung)
Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi