Männliche U18 gibt Jahresplanung im WM-Jahr bekannt

Männliche U18 gibt Jahresplanung im WM-Jahr bekannt

Brettorf/Vahingen/Enz (DFBL/kme). Bei der männlichen U18 hat die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Grieskirchen begonnen. Die Bundestrainer des C-Kaders, Kolja Meyer (TV Vaihingen/Enz) und Tim Lemke (TV Brettorf)  haben dabei ihre Nominierung für das WM-Jahr 2020 veröffentlicht.

Nach der Silbermedaille vor zwei Jahren in den USA möchte sich das U18-Team nun den Titel zurück nach Deutschland holen. Die beiden Nationaltrainer haben dafür drei Lehrgänge geplant.

  • 30. April – 03. Mai 2020 1. Lehrgang in Empelde/Hannover (20 Spieler)
  • 10. Juni – 13. Juni 2020 Nominierungslehrgang in Segnitz (14-16 Spieler)
  • 20. Juli – 21. Juli 2020 Vorbereitungslehrgang

Vom 22. Juli bis 26. Juli wird der zehnköpfige Kader dann in Grieskirchen (Österreich) um den WM-Titel spielen. Die Organisatoren in Österreich planen, die größte U18-Weltmeisterschaft der Historie auf die Beine zu stellen. Deutschland wird dabei neben Titelverteidiger Brasilien, Österreich und der Schweiz zu den Favoriten gehören.

Kader-Infos gibt es wie immer auf der Seite der männl. U18!

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi