Zurück

11. April 2019 | Allgemein | Schulfaustball | Spielbetrieb

adh-Open an der Uni Bielefeld

Bielefeld (Hochschulsport) Nach zweijähriger Abstinenz fanden am vergangenen Wochenende in Bielefeld wieder die adh-Open Faustball statt. In den Kategorien Mixed und Herren spielten neun Uni-Teams aus ganz Deutschland den Titel untereinander aus, den am Ende die Leipziger sowie die Uni-Erlangen-Nürnberg verdient mit nach Hause nahmen.

Um allen Mannschaften möglichst viel Spielzeit zu ermöglichen, fand am Samstag und damit vor den eigentlichen adh-Open ein übergreifendes Turnier statt, in dem sich sowohl Mixed- als auch Herren-Teams gegenüber standen. Die Spiele vom Samstag flossen nicht in die finale Wertung ein und boten somit die perfekte Gelegenheit, sich vorzubereiten, einzuspielen und die anderen Teams besser kennen zu lernen.

Während der weitere Abend dann ganz im Zeichen des geselligen Miteinanders stand, ging es am Sonntagvormittag in der Halle wieder zur Sache.

Bei den Herren waren mit den Mannschaften aus Erlangen, Bonn und Hannover lediglich drei Teams gemeldet. In einer Gruppenphase im Modus „Jeder gegen Jeden“, konnte sich die Uni Erlangen-Nürnberg zum adh-Open-Sieger krönen.

Auch in der „Mixed“ Klasse standen zunächst Gruppenspiele auf dem Programm, ehe es in den Semifinal- Duellen um den Einzug ins Finale ging, in dem sich die Bonner und Leipziger gegenüber standen.

Letztere hatten in der K.o.-Runde zuvor mit Oldenburg nicht nur den adh-Open-Titelträger von 2016, sondern auch einen der beiden souveränen Gruppensieger rausgeworfen.Gepusht vom Erfolg gegen den Favoriten setzten sich dann in die Ostdeutschen im spannenden und umkämpften Finale mit 2:0 gegen Bonn durch und sicherten sich damit den begehrten Wanderpokal.

Ergebnis Mixed
1. Uni Leipzig I
2. Uni Bonn
3. Uni Oldenburg

Ergebnis Männer
1. Uni Erlangen Nürnberg
2. Uni Bonn
3. Uni Hannover

Foto und Bericht: © Hochschulsport Bochum
https://www.adh.de/medien/newsarchiv/news/hammer-adh-open-faustball-in-bielefeld.html

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.