Die männliche U18 holt sich für die WM den letzten Feinschliff

Die männliche U18 holt sich für die WM den letzten Feinschliff

Hamm ( DFBL/tle) Die beiden U18 Trainer Meyer und Lemke beriefen ihren 10 köpfigen WM-Kader zum letzten Feinschliff vom 31.05.18 – 03.06.18 nach Hamm.

Bei einem perfekt ausgerichteten Lehrgang des Hammer SC wo die Familie Hafer Federführend agiert hatte, fühlten sich die U18 Spieler sehr wohl.

Leider musste der WM Kader ohne den verletzen Kai Mörbe auskommen, „wir hoffen sehr, das Kai bis zur WM fit wird“ berichtete Lemke. In den 4 Tagen wurde weitestgehend an Taktik und Absprache gearbeitet.

Aber auch eine Teambuildingeinheit gab es in Form eines Bogenschießens. Beim Bogenschießen gab es einige Talente so errang Jacob Jungclaussen von 180 möglichen Punkten 179 Punkte, die Bogenschießabteilung wollte ihn gleich abwerben, dies verneinten aber die beiden Trainer.

In zwei Turnierformen durfte der WM Kader sein können auch gegen die U21 Spieler die ebenfalls ihren Lehrgang in Hamm absolvierten testen. Eine Mannschaft wurde immer mit einem U21 Spieler ergänzt. In den Kaderinternen Großfeld Einheiten mussten die Trainer dann selbst ran.

Den Lehrgang rundete eine Besprechung über die Reise in die USA, sowie die Ausrüstungsvergabe ab.

„Ich denke wir sind für die WM gut gerüstet und werden alles geben um den Titel zu verteidigen,“ berichtet Meyer.

 

Foto: Ch. Kadgien

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi