#backtoschool – Faustball im Sportunterricht

Durch den Schulsport können Kinder und Jugendliche für Faustball begeistert werden. Foto: Frommknecht/DFBL
Verfasst am 25. November 2021
Allgemein Jugend Schulfaustball

Mosbach (DFBL/nho). Faustball in der Schule? Das ist immer eine gute Idee, um eine neue und einfach zu erlernende Sportart in den Unterricht einzubinden. Finden auch viele Lehrkräfte wie Liane Lillich, die in einem Gymnasium Faustball während ihres Referendariats vorstellen konnte.

Liane Lillich kommt aus Stuttgart, ist leidenschaftliche Volleyball-Spielerin und lernte bei ihrem Studium in Heidelberg durch einen Uni-Kurs Faustball kennen. Sie macht ihr Referendariat in einem Gymnasium in Mosbach (Odenwald) und konnte dabei einer 10. Klasse den Sport Faustball näherbringen.

In den insgesamt acht Stunden Sportunterricht lernten die Schülerinnen und Schüler (SuS) zunächst die Grundtechniken für Faustball kennen und wendeten das Gelernte auch in Spielformen 3 vs. 3 an. Neben praktischen Einheiten kam dabei auch die Theorie nicht zu kurz und die SuS reflektierten zusammen über das Gelernte nach jeder Stunde, um das eigene Spielverständnis zu verbessern.

„Die Kinder konnten das meiste, was wir im Unterricht machen wollten, sofort umsetzen. Durch die Bodenberührung des Balles zwischen den Kontakten fällt es ihnen zudem leichter, den Ball zu treffen und in den Spielformen bewegten sich die Kinder viel und es gab einige schöne Ballwechsel.“ beschreibt Liane Lillich ihre erste Erfahrung mit Faustball im Sportunterricht.

Auch 26 Faustbälle, die die DFBL zur Verfügung stellte, durfte Liane dabei für ihre Sportstunden verwenden und sie kann sich vorstellen, dass der Sport in ihrem Kollegium durchaus Verbreitung findet: „Ich kann allen Lehrkräften Faustball echt weiterempfehlen. Eine Faustball-Fortbildung fände ich aber nicht nur für unsere Schule, sondern auch für andere Schulen sinnvoll, damit wir als Lehrkräfte unseren Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für Faustball besser vermitteln können.“

Die Faustball-Stunden mit ihrer 10. Klasse werden bestimmt nicht die letzten für Liane und ihr Kollegium bleiben, da kann man sich schon jetzt sicher sein.

Interessierte Vereine und Lehrkräfte können sich für die kostenlose Ausleihe der Bälle (bis zu 30 Stk. können für ein zeitgebundes Projekt ausgeliehen werden) an Markus Knodel wenden: markus.knodel@faustball-liga.de

Für mehr Infos zum Schulfaustball siehe https://faustball-liga.de/spielbetrieb/schulfaustball/

Zurück
Kempa GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi