Zurück

TuS Oberbruch – Faustball am Niederrhein

Oberbruch (DFBL/nho). Der Faustball beim TuS Oberbruch hat eine über 100-jährige Tradition und der Verein wurde vor allem durch Karl Wennmacher geprägt, der von 1967-1972 Bundesjugendfachwart und im Anschluss bis 1984 Bundeswettkampfreferent war. Außerdem spielte das erste Herren-Team des TuS Oberbruch zuletzt von 1992-1997 in der Bundesliga und richtete bereits acht Deutsche Meisterschaften, letztmals 2003, in Oberbruch aus.

Doch auch in den letzten Jahren entwickelte sich der Faustball beim TuS Oberbruch durchaus positiv:

Das Männerteam pendelt zwischen Verbandsliga und Landesliga im Rheinland, qualifizierte sich mit der männlichen Jugend U16 bereits zum dritten Mal für die Deutsche Meisterschaft, weist auch ein erfolgreiches Mixed-Team auf und einige der Spieler unterstützen andere Vereine bei den Senioren-Meisterschaften.

Aber auch für den internationalen Faustball konnte der TuS Oberbruch dank der Unterstützung durch die IFA einen großen Mehrwert erzielen:

Der belgische Faustball wurde in 2016 gegründet und im selben Jahr noch die belgischen Meisterschaften unter Beteiligung der Oberbrucher Verantwortlichen in Zandhoven ausgerichtet. Neben den belgischen Teams nahm auch eine Oberbrucher Mannschaft teil – und gewann!

Doch damit nicht genug, auch der niederländische Faustball wurde in 2018 nach einer Vermittlung durch die IFA ins Leben gerufen und wird seitdem durch Jochen Jansen, Stephan Henstra und Guido Wennmacher (alle vom TuS Oberbruch) betreut.

Sowohl Belgien als auch die Niederlande konnten bereits bei der EM 2018 in Adelmannsfelden als auch bei der WM 2019 in Winterthur erste Erfolge erzielen und wer weiß, vielleicht schaffen es die beiden Nationen in Zukunft ja auch mal unter die Top-5 bei einer EM oder WM…die gemeinsamen Trainingseinheiten und Spiele mit dem TuS Oberbruch helfen bestimmt dabei!

Trotz aller Erfolge bleibt der Zusammenhalt und das Miteinander am Wichtigsten für die Faustballer des Tus Oberbruch, denn intensive Freundschaften über Vereins- und Ländergrenzen hinweg sind gelebter Alltag in Oberbruch. Deswegen lautet das Motto der Oberbrucher auch #WeAreFamily!

 

Die männliche Jugend U16 des TuS Oberbruch mit den beiden Trainern Guido Wennmacher und Jochen Jansen Foto: Jansen/TuS Oberbruch

 

Der TuS Oberbruch beim Training in der Halle
Foto: Jansen/TuS Oberbruch

 

Faustball wächst in den Niederlanden

 

Weitere Infos zum TuS Oberbruch unter:

 

http://www.faustball-oberbruch.de/

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.