TuS Empelde ist Deutscher Meister der männlichen U14

Foto: Tobias Uhlig
Verfasst am 19. März 2018
Allgemein Jugend Spielbetrieb

Ronnenberg-Empelde (DFBL/bec). Deutscher Meister der männlichen Jugend u14 in der Hallensaison 2017/2018 ist der TuS Empelde. Die Mannschaft aus dem Hannoveraner Umland, die als Ausrichter der Hallen-DM eingesprungen war, spielte sich vor den eigenen Zuschauern in einen wahren Rausch.

Ohne Satzverlust marschierte der TuS durch die Vorrunde, gewann auch sein Halbfinale gegen den MTV Wangersen mit 2:0. Auch der erste Satzverlust zu Beginn des Endspiels gegen die Berliner Turnershaft brachte Empelde nicht von der Siegerstraße: Mit 2:1 (8:11, 11:6, 11:4) gewann der TuS Empelde das Finale und feierte damit den ersten Deutschen Meistertitel überhaupt in der 118-jährigen Vereinsgeschichte.

 1. und Deutscher Meister: TuS Empelde
 2. Berliner Turnerschaft
 3. MTV Wangersen
 4. Ahlhorner SV
 5. Güstrower SC
 6. TV Unterhaugstett
  7. TV Vaihingen/Enz
  8. TV Waibstadt
  9. SV Amendingen
10. FB Kippenheim

 

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi