10 Nationen bei der U18-WM

Deutschlands U18-Frauen (Foto: DFBL/Schönwandt)

Nürnberg-Eibach (DFBL/bec). Das Jugend-Ereignis des Jahres wirft seine Schatten voraus: Für die U18-WM in Nürnberg-Eibach vom 20. bis 24. Juli haben bei der männlichen wie weiblichen Jugend je zehn Nationen gemeldet. Dabei sind natürlich die altbekannten Faustball-Farben – und auch ein paar Exoten.

So vermeldet die International Fistball Association jetzt in ihrem ersten Bulletin zum Event bei der weiblichen U18 die Teilnahme von Deutschland, Österreich, Schweiz, Brasilien, Chile, Kolumbien, USA, Indien, Kenia und sogar Togo. Bei der männlichen U18 haben ebenfalls der Gastgeber, dazu Österreich, Schweiz, Brasilien, Chile, Argentinien, Pakistan, Indien, Togo und Kenia ihr Kommen angekündigt.

Das Event beginnt am Donnerstag, 21. Juli, mit den ersten Vorrundenbegegnungen, die Halbfinals sind am Sonnabend, 23. Juli angesetzt und die Platzierungs- wie Finalspiele am Sonntag, 24. Juli.

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Tickets, etc. gibt es ausführlich auf www.u18wm2016.de

Zurück
GHP Kammachi Sportastic Ludwig Lobi