Zurück

Voerde im Eiltempo ins Halbfinale

Foto: DFBL/Schönwandt
> Foto: DFBL/Schönwandt

Moslesfehn (DFBL/bec). Nach dem Marathon-Match der Frauen geht es bei den Männern im Auftaktspiel ganz schnell: Der Nordzweite TV Voerde hat mit dem Süddritten TV Schweinfurt-Oberndorf nur wenig Probleme, siegt klar mit 3:0.

Spiel zwei auf dem schon arg lädierten Centercourt von Moslesfehn startet furios. Die Angreifer Philip Hofmann auf Voerder und Fabian Sagstetter auf Schweinfurter Seite zeigen immer wieder spektakuläre Aktionen – aber auch diverse Fehler. So gehen beide Teams ausgeglichen durch den Auftaktsatz, bis Sagstetter seinen Franken bei 10:8 zwei Satzbälle beschert. Doch Voerde kontert, Hofmann holt den Ausgleich, Kevin Schmalbach den ersten Satzball für den TVV. Der wird nicht genutzt, der zweite allerdings sitzt – weil Schiedsrichter Michael Behrens einen Sagstetter-Übertritt abpfeift.

Voerde nun mit Rückenwind und einem stark agierenden Philip Hofmann. Er erspielt dem Nord-Zweiten schnell einen 7:4- und 8:5-Vorsprung. Bei 10:6 hat Voerde vier Satzbälle. Schweinfurt kann noch zweimal kontern, besonders spektakulär durch Sagstetter, der erst sensationell annimmt und dann mit ganz viel Übersicht über die Voerder Akteure punktet. Den Satzverlust verhindert er nicht – Philip Hofmann serviert ein Ass mit 11:8, eine Unebenheit auf dem Platz hilft ihm dabei.

Von Schweinfurt kommt nun nicht mehr viel, Sagstetter findet kaum noch Lücken in der Voerder Abwehr. Die Westdeutschen punkten hingegen ein ums andere Mal, besonders auf der Seite von TVO-Abwehrmann Jens Scheiffele. Hofmann macht das 10:6 und danach über Sagstetter das 11:6. Damit steht der TV Voerde im Halbfinale gegen den Titelverteidiger TSV Pfungstadt. Für Schweinfurt ist die DM nach drei schnellen Sätzen schon vorbei.

TV Voerde – TV Schweinfurt-Oberndorf 3:0 (13:11, 11:8, 11:6)

Für Voerde spielten: Jan-Niklas Wolff, Matthias Fischer, Sebastian Pynappel, Philip Hofmann, Kevin Schmalbach

Für Schweinfurt spielten: Jens Scheiffele, Maximilian Lutz, Jaro Jungclaussen, Johann Habenstein, Florian Dworaczek, Fabian Sagstetter

Schiedsrichter: Michael Behrens

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.