Zurück

U21 erneut Europameister

Europameister U21 Deutschland
Foto Andrea Schachtsiek
> Europameister U21 Deutschland Foto Andrea Schachtsiek

DFBL(Ratingen/jal) Bei der EFA 2016 Fistball U21 Men’s European Championship  (Europameisterschaft männl. U21) in Münchwilen/CH konnte die von Hartmut Maus und Roland Schubert trainierte Mannschaft den im Vorjahr gewonnenen Titel erfolgreich verteidigen.

In der Vorrunde gab es ein 3:0 gg. Tschechien, ein 3:2 gg. Österreich und ein 3:1 gg. die Schweiz. Als Vorrundenerster war das deutsche Team damit direkt für das Endspiel qualifiziert. Gegner war das U21 Team Austria, welches sich im Halbfinale gg. die Schweiz mit 3:1 durchsetzen konnte.

Die Schweiz gewann das Spiel um Platz 3 gg. Tschechien mit 3:0.

Wie bereits in der Vorrunde musste das Team im Endspiel gg. Österreich wieder über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen.

Mit 3:2 wird der EM Titel erfolgreich verteidigt! 11:8, 10:12, 11:05, 05:11, 11:04

Für Deutschland waren am Start:

Marcel Stoklasa (TV Käfertal), Merlin Sommer (TK Hannover), Philip Hofmann (TV Voerde),
Michael Ochner (TV Unterhaugstedt), Timon Lützow (BT Berlin), Ole Schachtsiek (TSV Hagen 1860), Kevin Schmalbach (TV Voerde), Oliver Kraut (TV Waldrennach),
Jonas Schröter (TV Wünschmichelbach) und Michael Schäfer (TV Augsburg).

Trainer Hartmut Maus (Solingen) und Roland Schubert (Berlin)

 

Text der Ausrichterseite:

In einem an Spannung nicht mehr zu übertreffenden Sportspektakel schlägt Deutschland Österreich und darf sich «European Champion» nennen. Nach dem gestrigen Vorrundenspiel zwischen den beiden Finalteilnehmern versprach der Final einiges und die Teams blieben den Fans nichts schuldig

Nach Anpfiff zum Finalspiel kämpften die beiden Teams Kopf an Kopf los. Den besseren Start zeigte jedoch Deutschland und konnten den ersten Satz mit 11:8 gewinnen. Den Schwung nahm das deutsche Team in den zweiten Satz mit und legte wieder vor bis zu einem Vorsprung von 7:3. Die lautstarken Fans aus Österreich feuerten ihr Team jetzt richtig an und das Team dankte die Unterstützung mit einer Aufholjagd. Es kam noch besser, die Österreicher schaften die Wende und konnten den zweiten Satz mit 12:10 gewinnen.

Jetzt war richtig Feuer im Spiel und die beiden Teams schenkten sich nichts mehr. Jeder Ball war hart umkämpft und jeder Punkt erforderte den vollen Einsatz aller Spieler. Die vielen angereisten Fans untersützten die beiden Teams so laut es nur ging. Den dritten Satz konnten die Deutschen wieder für sich gewinnen. Das Nationalteam aus Österreich kehrte das Spiel aber im vierten Satz wieder.

Der fünfte Entscheidungssatz musste den Europameister bestimmen. Trotz brütender Hitze spielten die Teams auf höchstem Niveau. Die Titelverteidiger aus Deutschland konnten in diesem Sportkrimi ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewannen verdient mit 11:4 und damit den Final mit 3:2 Sätzen.

Wir gratulieren dem deutschen U21 Nationalteam zum Titel «European Champion».

Deutschland – Österreich 3:2 (11:8, 12:10, 11:5, 5:11, 11:4)

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Deutschland-EM-U21-2016-mit Fans

Deutschland mit Fans: Foto Ausrichter!

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.