Zurück

U18-Mädchen ebenfalls im Endspiel

IMG_1496

Nürnberg (DFBL/bec). Auch die weibliche U18 Deutschlands steht im Endspiel der heimischen Weltmeisterschaft. Im Halbfinale gegen die Schweiz setzte sich die Mannschaft des Trainerduos Dorothee Schröder und Frank Laux nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 4:1 gegen die Schweiz durch.

Der Titelverteidiger begann stark gegen die Eidgenossen, die man in der Vorrunde klar mit 3:0 hatte besiegen können. Mit 11:6 ging der Auftaktsatz dann auch klar an die Deutschen.

Doch anders als noch in der Vorrunde präsentierte sich die Schweiz in Durchgang zwei variabel und durchschlagsstark. Fehler in der deutschen Defensive wusste man clever zu nutzen – und so war der klare 11:4-Satzgewinn auch in der Höhe verdient.

Alle Spiele, alle Ergebnisse

Nun waren beide Mannschaften im Halbfinale angekommen – dementsprechend ausgeglichen gestaltete sich Satz drei. Deutschland, nun mit der eingewechselten Henriette Schell im Angriff, hatte bei 10:8 Satzbälle, nutzte den zweiten durch einen Fehler im Schweizer Aufbau zum 11:9.

Nun lief es beim WM-Gastgeber prächtig. Nahezu mühelos zog man über ein zwischenzeitliches 6:2 bis zum 10:5 und nutzte erneut den Satzball, diesmal zum 11:5.

Ein ähnliches Bild sahen die Zuschauer im letzten Satz, in dem Deutschland noch einmal kräftig durchwechselte. So war es dann auch die eingewechselte Katja Hutz, die Deutschlands ins erneute Finale der U18-WM schoss. Sie verwandelte den zweiten Matchball 11:7 und damit klaren 4:1-Erfolg.

Der Titelverteidiger trifft damit am Sonntag um 14 Uhr auf die Auswahl Brasiliens, die im zweiten Halbfinale die Mannschaft Österreichs aus dem Turnier warf. Auch dieses Spiel wird von sportdeutschland.tv im Liveticker gezeigt.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.