Zurück

Starkes Wünschmichelbach lässt Ahlhorn keine Chance

Foto: DFBL/Schönwandt
> Foto: DFBL/Schönwandt

Moslesfehn (DFBL/bec). Das war eine Demonstration echter Stärke! In seinem ersten DM-Spiel lässt der TV Wünschmichelbach dem routinierten Ahlhorner SV nicht den Hauch einer Chance, gewinnt deutlich mit 3:0.

Angepeitscht von den vielen mitgereisten Fans legt „Wü-Bach“ los wie die Feuerwehr. Florian Zwintzscher und Dennis Gruber im Angriff der Süddeutschen platzieren die Bälle immer wieder effektiv, ihr Gegenüber Christoph Johannes kann da kaum kontern. Viele Eigenfehler im ASV-Angriff bringen dem DM-Neuling den ersten Satzgewinn: 11:5 heißt es klar.

Ein wenig besser läuft es dann in Durchgang zwei bei den Norddeutschen, auch wenn sie wieder schnell einem Rückstand hinterherlaufen. Die Angaben Zwintzschers sitzen immer wieder, bei 9:5 steht der TVW kurz vorm zweiten Satzgewinn. Ahlhorn kann noch ein wenig Ergebniskorrektur betreiben, den Satzverlust jedoch nicht verhindern. Nach missglückter Annahme versucht Mats Albrecht noch, mit einem Sprung über die Werbebanden einen Ball zu retten. Vergeblich. 11:8 für den TV Wünschmichelbach.

Damit ist der Weg fast schon frei für „Wü-Bach“. Ahlhorn wirkt angeschlagen, liegt auch schnell wieder 2:6 hinten. Eine bärenstarke Wünschmichelbacher Defensive und starke Angriffsaktionen Grubers machen es dem Nordteam aber auch schwer. Über 9:5 und 10:6 geht es zu den Matchbällen. Den zweiten nutzen die Süddeutschen über Mats Albrecht – 11:7

Damit steht der DM-Neuling im Halbfinale gegen VfK Berlin. In dieser Form dürfte das Team aus dem Süden plötzlich zum Topfavoriten geworden sein. Ahlhorn hadert hingegen weiter mit dem DM-Fluch: Wieder sind die Blau-Weißen schon am ersten Tag aus dem Turnier.

TV Wünschmichelbach – Ahlhorner SV 3:0 (11:5, 11:8, 11:7)

Für Wünschmichelbach spielten: Florian Zwintzscher, Dennis Gruber, Brian Coseck, Jonas Schröter, Nico Müller

Für Ahlhorn spielten: Tim Albrecht, Mats Albrecht, Christoph Johannes, Paul Barklage, Erik Grotelüschen, Sören Dahms

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.